Frosch Regionale

Wanderung: Odenwald / Michelstadt - Fachwerk & Braukunst

Guide

Nikola Müller (nika@maingruen.de)

Level

1-2  Was bedeutet das?

Dauer

5-6 Stunden reine Gehzeit plus Einkehr- und Pausenzeiten

Treffpunkt

10:00 h: vor dem Bahnhofsgebäude, Hulster Str. 2, 64720 Michelstadt. 

Parkplätze gibt es in der Nähe; Anreise per Bahn über Frankfurt, Darmstadt oder Aschaffenburg möglich

Kosten

Ganztagestour: 19,- €

Anforderungen

Der Weg ist abwechslungsreich, aber technisch nicht sehr anspruchsvoll. Etwas Kondition ist erforderlich, um gut 21 km bei warmem Wetter zu laufen, dabei gibt es genügend schattige Pausen.

Mitbringen
  • Bequeme Wanderschuhe
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Wasser und kleiner Snack
  • Geld für die Einkehrmöglichkeiten
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Hallo liebe Frösche

Als echte Hessin sind Taunus, Bergstraße und Rheingau mein Heimatrevier. Die Gegend bietet für jeden Geschmack etwas: von reizvollen Ausflugszielen, über gute Luft und tolle Ausblicke, bis zu durchaus knackigen Steigungen.

Gemeinsam können wir aktiv und mit Spaß die Mittelgebirgshöhen erklimmen und dabei Natur, Geschichte und auch kulinarische Genüsse der Region erleben.

Ich freue mich auf Euch!

Nikola Müller
Nikola Müller

Tourenbeschreibung

Die Tour beginnt mit einem kleinen Rundgang durch die schöne Fachwerk-Altstadt von Michelstadt. Am schattigen Ufer der Mümmling wandern wir weiter nach Erbach mit seinem malerischen Schlossgarten.
Ab jetzt geht es über den „Wildpark Brudergrund“ mit Mufflons, Rot- und Damwild durch alten Baumbestand bergauf, hoch zur Mossauer Höhe. Nach dem Anstieg haben wir uns die Mittagsrast bei Schmucker-Bräu im „Brauereigasthof zum Hirschwirt“ verdient (Pause ca 1:30h).
Der Rückweg führt größtenteils wieder bergab durch Feld und Wald. Als Highlight kurz vor Ende kommen wir in Steinbach an der karolingischen Einhardsbasilika und Schloss Fürstenau vorbei.