Frosch Regionale

Radtour: Mittelrhein & Untermosel

Guide

Michael Theisen (theisen.michael@gmx.de)

Level

1  Was bedeutet das?

Dauer

7 Std. inkl. Pausen (mit Abendessen entspr. länger)

Treffpunkt

Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz

Bahnfahrer: 10:15 Uhr vor dem Hauptbahnhof

Autofahrer: 10:30 Uhr auf dem Parkplatz der CGM-Arena

Kosten

Ganztagestour: 19,- €

Anforderungen

62 km lang (davon 6 km Abfahrt); normale Alltagskondition für überwiegend ebene Strecken

Mitbringen
  • Funktionstüchtiges Fahrrad mit ordentlichen Reifen
  • Ersatzschlauch
  • Passende Luftpumpe
  • Helm!
  • Dem Wetter angepasste Kleidung (eventuell auch Regenhose)
  • Kleiner Rucksack mit Proviant, zusätzlich Geld für Bahn und Fähre
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Hallo liebe Wanderer & Radfahrer

Auch in diesem Jahr werde ich wieder verschiedene Touren in meiner Heimat, dem Moseltal, anbieten. Die Mosel boomt seit Jahren und der 2014 eröffnete Moselsteig lockt immer mehr Wanderbegeisterte in diese Region. Aber auch das Radwegnetz im Moseltal wurde in den letzten Jahren verbessert oder erneuert, sodass man auch per pedes diese bezaubernde Flusslandschaft bestens erkunden kann.

Auf der hier beschriebenen Tour erkunden wir den Mittelrhein, die Hunsrückhöhen sowie die Untermosel und das alles ohne nennenswerte Steigungen.

Begleitet mich auf dieser gemütlichen wie abwechslungsreichen Tour durch die Täler von Rhein und Mosel.

Ich freue mich auf euch!

Michael Theisen
Michael Theisen

Tourenbeschreibung

Unsere Tour startet am Stadtrand von Koblenz auf dem Parkplatz der CGM-Arena. Zunächst führt uns ein schmaler Pfad durch einen kleinen Wald direkt ans Rheinufer. Nun radeln wir die ganze Strecke von Koblenz nach Boppard (20 km) direkt am Fluss, 2/3 davon abseits der Bundesstraße B9. Wir fahren entlang der Rheinorte Rhens, Brey, und Spay mit ständiger Aussicht auf den Rhein mit seinen prächtigen Burgen Stolzenfels, Lahneck und Marksburg.

In Boppard angekommen schlendern wir zunächst entlang der Rheinpromenade, durch die Fußgängerzone und zurück zum Bahnhof. Die eigentlich anstehende Bergtour ersparen wir uns und nehmen stattdessen die Hunsrückbahn, die uns 300 m höher zum Ort Buchholz bringt. Die 3 € Fahrtkosten sind gut investiert, denn nun radeln wir ganz angenehm 9 km in der Ebene oder leicht abwärts Richtung Mosel. Das leichte Vorankommen mit beeindruckender Weitsicht auf die tiefer gelegenen Eifelhöhen lässt jedes Radlerherz höher schlagen.

Kurz vor dem Tal erreichen wir einen kleinen Rastplatz. Von hier oben haben wir einen tollen Blick auf die Mosel und können rund 10 km des Flusses überblicken. Nach unserem zweiten Frühstück radeln wir die Serpentinen runter nach Brodenbach, wo unsere Moseletappe startet.

Der Radweg führt zunächst an der Straße entlang, später auf den restlichen 20 km nur noch auf separaten Radwegen oder Wirtschaftswegen durch das schöne Moseltal. Kurz vor Koblenz radeln wir direkt entlang des Moselstausees, der bei passendem Wetter gerne von Seglern genutzt wird. In 10 Minuten sind wir im Stadtteil Lützel. Von hier aus haben wir einen ganz besonderen Blick auf die imposante Reiterstatur am Deutschen Eck.

Mehr reizt uns sicherlich der einladende Biergarten direkt an der Mosel. Also setzen wir über, kehren dort ein und lassen bei Speis und Trank die überaus abwechslungsreiche Tour ausklingen.

Zum krönenden Abschluss radeln wir später noch durch die schönen Koblenzer Rheinanlagen mit ihren prächtigen Platanen zurück zu unserem Ausgangpunkt. Mit sicherlich schönen Eindrücken von Rhein und Mosel tretet ihr eure Heimreise an.

Anmerkung: An Rhein und Mosel haben wir die Bahn in unmittelbarer Nähe, sodass wir bei extremer Wetterlage den Tourenverlauf entsprechend anpassen können.