Frosch Regionale

Pfingstwanderung: Westerwald / Gelbachtal

Guide

Christina Kalb (christina_regionale@yahoo.de)

Level

1-2  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 4 Stunden plus Pausen und Stadtrundgang

Treffpunkt

10:45 Uhr: Parkplatz "Eichwiese", 56410 Montabaur ; kostenfreie Parkplätze

Kosten

Ganztagestour: 19,- €

Anforderungen

15 km, gut begehbare Wege mit moderaten Anstiegen

Mitbringen

Festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung, Regen-/Sonnenschutz, Trinkwasser & Verpflegung für unterwegs, Geld für Einkehr

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Hallo liebe Frösche

„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele“, so lautet eines meiner liebsten Zitate. Für mich selbst ist das Wandern etwas Essentielles, das ich gern mit Euch teilen möchte. Durch die Bewegung an frischer Luft und in der Natur kehren Körper und Geist gestärkt nach Hause zurück. Zugleich lernt Ihr in lockerer Atmosphäre eine neue Gegend und andere Frösche kennen. In meiner Heimat Westerwald gibt es viel Schönes zu erkunden. Ich freue mich auf Euch! 

Christina Kalb
Christina Kalb

Tourenbeschreibung

Die Kreisstadt Montabaur mit ihrem markanten, gelben Schloss ist verkehrsgünstig gelegen und per Zug, Bus oder Pkw zu erreichen. Unser Weg führt uns von dort aus dem Ort hinaus und durch das malerische Tal des Gelbachs, eines Zuflusses der Lahn im Naturpark Nassau, geprägt von Wäldern und sanften Auen. Wir wandern zunächst entlang des Bachs, überqueren diesen beim geschichtsträchtigen, ehemaligen Hotel Waldesruhe und treffen wenig später auf den von Holzbildhauern gestalteten Skulpturenweg Reckenthal. Im Dorf Bladernheim begeben wir uns erneut auf die andere Talseite, wo wir etwas über die Geschichte der 1853 ausgewanderten Einwohner der Wüstung Sespenroth erfahren. Im Verlauf der Wanderung werden wir eine Rast und Kaffeepause einlegen. Über den Wallfahrtsort Wirzenborn machen wir uns schließlich zurück auf den Weg nach Montabaur. Dort erkunden wir in einem Rundgang die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt, bevor wir bei einer gemeinsamen Schlusseinkehr (optional) den Tag ausklingen lassen.

Wer gern länger in der Region bleiben möchte: Diese Tour eignet sich zur Kombination mit der Tour "Untermosel / Mostelsteig"  von Michael Theisen am 19. Mai. Die Startpunkte beider Touren sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, z.B. ab Koblenz.