Frosch Regionale

Wanderung: Rheingau / Taunus - 3-Klöster-Wanderung

Guide

Stefan Riebs (wandern@online.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 6 Stunden Wanderzeit + Pausen & Besichtigungen

Treffpunkt

10 Uhr am Bahnhof, 65366 Geisenheim am Rhein

Kosten

Ganztagestour: 19,- €

Anforderungen

Ca. 20 km, 450 Hm 

Mitbringen

Wanderschuhe / festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung (falls nötig Regenschutz), Rucksack mit Proviant, Geld für Einkehr, 3 Euro für die Fahrt zurück von Assmannshausen nach Geisenheim, Kamera

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche

Ich möchte Euch gerne mit meinen Wanderungen meine Wahlheimat den Taunus und die Umgebung etwas näherbringen. Dafür versuche ich abwechslungsreiche Wandertouren anzubieten, die neben schöner Natur auch das ein oder andere Highlight am Wegesrand mit einschließen. Auf dieser Wanderung passieren wir drei idyllische Klöster: Marienthal, Nothgottes und Marienhausen sowie zusätzlich noch die Abtei St. Hildegard. Außerdem haben wir viele tolle Ausblicke über die Weinberge ins Rheintal und auf die gegenüberliegende Rheinseite.

Ich freue mich auf die Wanderung mit Euch. 

Stefan Riebs
Stefan Riebs

Tourenbeschreibung

Wir starten am Bahnhof des Winzerstädtchens Geisenheim am Rhein. Damit uns warm wird geht es erst einmal durch die Weinberge 5 km nach oben zum Kloster Marienthal (dies ist auch ein Wallfahrtsort und es gibt einen kurzen Kreuzweg). Beim Blick zurück haben wir einen herrlichen Panoramablick über die Weinberge und das Rheintal. Kurz nach dem Kloster Marienthal erreichen wir das ebenfalls im 14. Jahrhundert gegründete Kloster Nothgottes. Nach weiteren 4 km bergab sind wir an der Abtei St. Hildegard und werden die Halbzeit der Strecke für eine Pause im dortigen Café nutzen. Frisch gestärkt geht es dann wieder etwas bergauf zum ehemaligen Kloster Marienhausen, dem letzten Kloster auf unserer heutigen Wanderung. Danach folgen wir über den zwei Burgen Aussichtspunkt wieder dem Weg durch die Weinberge hinunter an den Rhein nach Assmannshausen. Von dort nehmen wir den Zug zurück zum Ausgangspunkt (Kosten ca. 3 Euro).

Beachtet auch meine Wanderung am 14.April: wer ein langes Rheingau-Wanderwochenende planen möchte, am besten gleich die zweite Wanderung dazu buchen!