Frosch Regionale

Wanderung: Darmstadt / Kultstätten & Waldkunst

Guide

Nikola Müller (nika@maingruen.de)

Level

1  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 16 km, ca. 4 Stunden Wanderzeit plus Pausen

Treffpunkt

10:30 h: Straßenbahn-Haltestelle „Merck-Stadion“, Nieder-Ramstädter Str. 170, 64285 Darmstadt (Stadion am Böllenfalltor, da kein Fußballspiel stattfindet, sollte es genügend Parkplätze geben)

Kosten

Ganztagestour: 19,- €

Anforderungen

Ausreichende Kondition, um durch Wald und Feld ca. 4 h in moderater Geschwindigkeit zu wandern. Die Wege sind größtenteils geschottert, möglicherweise in Teilen noch matschig, aber durchgängig gut begehbar

Mitbringen

Wasserfeste Wanderschuhe, wenn möglich knöchelhoch; dem Wetter angepasste Kleidung; Regenschutz; etwas zu Trinken und ein kleiner Snack; Geld für die Einkehrmöglichkeiten

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Hallo liebe Frösche

Als echte Südhessin sind Taunus, Bergstraße und Rheingau mein Heimatrevier. Die Gegend bietet für jeden Geschmack etwas: von reizvollen Ausflugszielen über gute Luft und tolle Ausblicke bis zu durchaus knackigen Steigungen. Gemeinsam können wir aktiv und mit Spaß die Mittelgebirgshöhen erklimmen und dabei Natur, Geschichte und auch kulinarische Genüsse der Region erleben. Ich freue mich auf Euch!

Nikola Müller
Nikola Müller

Tourenbeschreibung

Der Frühling kommt bestimmt und zum Einstieg in das neue Wanderjahr erkunden wir Kunst und Kult, Hügel und Wälder bei Darmstadt! 

Wir treffen uns pünktlich auf dem Bahnsteig der Straßenbahn-Haltestelle „Merck-Stadion“ am Böllenfalltor, der aktuell wohl wichtigsten Kultstätte für viele Darmstädter. Von hier aus wird die Wanderung künstlerisch: auf dem Waldkunstpfad spazieren wir an kreativen und überraschenden Kunstwerken vorbei, die in die Natur des Waldes eingebettet sind.

Die Stadt Darmstadt ist nicht gerade für ihre Berge bekannt, doch es gibt eine ganze Reihe von Hügeln mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten, die wir nacheinander erwandern – Gipfelsturm ohne Höhenangst!

Zu Mittag gelangen wir zu den Fischteichen am Darmbach, wo uns das bekannte Ausflugslokal „Fischerhütte“ mit leckeren lokalen Spezialitäten erwartet. Aufenthalt ca. 1,5 h.

Gestärkt und aufgewärmt treten wir die zweite Etappe unserer Wanderung an. Auf dem "Kotelettpfad" trainieren wir die gerade zugeführten Kalorien in lockerem Schritt wieder ab. Über den Campus Lichtwiese der Uni Darmstadt kehren wir wieder zum Böllenfalltor zurück.

-> Blick auf die Wanderroute