Frosch Regionale

Wanderung: Sauerland / Rund um Drolshagen

Guide

Mike Hagenkötter (mike.hagenkoetter@gmx.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

Mit Pausen ca. 5 Std., ca. 15 km

Treffpunkt

11.00 Uhr: Parkplatz Am Mühlenteich, 57489 Drolshagen

Kosten

Ganztagestour: 19,- €

Anforderungen

Die Tour hat mittlere Schwierigkeitsansprüche, alles fester Wald- oder Betonboden

Mitbringen

Wetterangepasste Kleidung, Tagesrucksack mit Verpflegung/ Getränke für unterwegs, Geld für Einkehr, Fotoapparat

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Hallo Zusammen

Mein Name ist Mike Hagenkötter und ich komme aus Hagen. Bei meinen Bike- und Wandertouren möchte ich Euch das Ruhrgebiet sowie das Sauerland vorstellen. Ich denke wir werden viel Spaß zusammen haben und interessante Ortschaften erkunden.

Mike Hagenkötter
Mike Hagenkötter

Tourenbeschreibung

Unsere Wanderung startet Richtung Fluss/ Radweg Rose unterhalb vom Schierhagen, bei Wenkhausen geht es in den Wald Richtung Eichen, einem Ortsteil von Drolshagen. Von hier laufen wir geradewegs weiter zum Weiler Eichener Mühle, eine malerische, ehemalige Getreidemühle, die ihre erste urkundliche Erwähnung 1512 fand. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz, heute wohnt hier ein privater Eigentümer. Nach der Mühle geht es über die Brachtpe, einen 10,5 km langen Zufluss der Biggetalsperre Richtung Berlinghausen. Nach der Durchquerung von Berlingenhausen folgen wir dem Weg in den schattigen Wald Richtung Naturpark Ebbegebirge mit dem 437 m hohen Rummelsberg. Oben angekommen genießen wir den fantastischen Rundblick über den Iserighausener Grund. Weiter laufen wir in Richtung Westen, Dirkingen. Jahrhunderte lang gab es hier nur drei Höfe im Ort. Vom alten Ortsbild gibt es noch das 1719 erbaute Haus Bieker und den 1799 errichteten Hof Nebeling. Oberhalb des Dorfes erhebt sich der Berg Steupingen mit 481 m Höhe. Eine alte Legende erzählt von dem Treiben einer Hexe in diesem Waldgebiet. Nach den letzten 50 m bergauf geht es erholsam bergab Richtung Wormberg, wo wir hin und wieder den Kirchturm von St. Clemens Basilika in Drolshagen sehen. Kurz vor Drolshagen durchqueren wir den Stadtpark und gelangen zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten der Einkehr zum gemütlichen Abschluss.

Ich würde mich freuen Euch zu dieser wirklich malerischen Wanderung begrüßen zu dürfen.