Frosch Home Traveling
Echter Frosch-Urlaub in den eigenen vier Wänden

Mit Frosch Home Traveling können sich Reisegäste den Frosch-Urlaub nach Hause holen. Wir bieten 7- und 14-tägigen Urlaub im Stil unserer Frosch Sportclubs an und stellen neben Ausrüstung, Wochenplan und Kommunikationsmöglichkeiten mit Mitreisenden auch die Halbpension zur Verfügung.

Wie im echten Sportclub wird der Anreisetag auf den kommenden 4 Samstagen liegen (4., 11., 18., 25. April 2020), während der Osterwochen finden parallel auch Familienreisen statt. Zur Auswahl stehen dabei die Reisevarianten Sportclub Sarti-Beach (Griechenland), Sportclub Hohenfels (Schweiz) und Single-Sportclub Paradise auf Korfu (Griechenland).

Im Laufe des Anreisetages wird den Gästen ein umfassendes Paket mit Ausrüstung passend zur gebuchten Variante zugestellt. An diesem Abend wie an jedem der folgenden Abende liefert im Rahmen der Halbpension ein lokaler Lieferservice zur klassischen Sportclub-Zeit um 19 Uhr kontaktlos das Abendessen in Buffetform. Wer anschließend noch ungezwungen auf ein Getränk zusammenbleiben möchte, kann dies im Videochat über Froschs Reiseplattform MyFrosch machen. Das typische Kickerturnier, ein DJ-Liveset und ein Karaokeabend zählen zu den abendlichen Programmhighlights.

Das Wochenprogramm der Reisewoche

Während der Reisewoche wird sich alles ganz im Rahmen der eigenen Fitness und der landesspezifischen Ausgangsbeschränkungen abspielen. So enthält das Home Traveling Paket etwa ein Mountainbike der Marke Ghost mit Helm, Bikerucksack und Trinkflasche, ein SUP-Board, eine Yogamatte und umfangreiches weiteres Equipment wie beispielsweise ein Boccia-Set. Grundsätzlich ist der Bikeverleih kostenlos! Wer ständig sein Rad zur Verfügung haben möchte, mietet für 49,- pro Woche ein Festbike. Bei Zubuchung von Extra-Leistungen wie dem Windsurfschein (nur in der Variante Single-Sportclub Paradise möglich!) wird auch ein Surfboard mit Anfängersegel und Schwimmweste mitgeliefert.

Nach dem gemeinsamen Frühstück um 9 Uhr startet das Programm. Wer Berge vor der Tür hat, setzt sich aufs Mountainbike. Wer in einem Bundesland mit strikter Ausgangssperre lebt, macht Yoga und schaltet sich per Livestream zu unserer Yogalehrerin Gudrun. Mit der beigefügten VR-Brille wird so sogar Yoga im Angesicht des Heiligen Berg Athos möglich. Alternativ wird mit dem Ski-Paket und Skiguide Christian das eigene Treppenhaus zum Skigebiet Arosa Lenzerheide. Nur Skianfänger müssen wir auf ihre örtlichen Skischulen verweisen.

Während der Singlereise kommt noch eine Extra-Portion Party dazu. An drei Abenden der Woche legt DJ Björn live auf, gemäß Bayerischer Biergartenverordnung halten wir aber die Nachtruhezeit von 23 - 7 Uhr ein.

Bei allen Aktivitäten können sich unsere Gäste über unser Reiseportal MyFrosch per Videochat miteinander verbinden. Während der Singlereisen natürlich auch im 1-1-Privatchat.