Zypern
Zypern

aktiv Laufen Camp

  • Motiviert in die Laufsaison 2019 starten
  • Naturparadies Akámas
  • Charmanter Ort Polis
  • Wohnen im Sportclub mit weitläufiger Anlage direkt am Strand
Sport inklusive
  • Lauftraining
  • Biken & Wandern
  • SUP-Boards & Kajaks
  • Aktiv & Fit Programm
Highlights
  • Intensive Praxis & Theorie mit erfahrenen Trainern
  • Weitläufige Anlage direkt am Strand
  • Halbpension inklusive
Lage
  • Zyperns Westküste
  • Direkt am Strand
  • 15 Gehmin. bis Polis
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Laufen im Naturparadies Akámas

aktiv Laufen Camp
aktiv Laufen Camp

active woman Lauf-Camp Aktiv Laufen Lauf-Camp Aktiv Laufen Lauf-Camp

Zypern, die drittgrößte Insel im Mittelmeer, steht für mehr als 300 Sonnentage im Jahr - der ideale Ort also, um im Frühjahr mit voller Power in die Laufsaison 2019 zu starten! Denn was gibt es Schöneres, als nach einem feucht-nassen Winter Sonne zu tanken und gleichzeitig aktiv in den Frühling zu starten. Die täglich von erfahrenen Athleten und Trainern geführten Läufe werden in unterschiedlichen Leistungsgruppen absolviert. Strecke und Geschwindigkeit sind somit der entsprechenden Leistungsklasse angepasst. Ob Fahrtspiel, Intervalltraining oder Longjog – am Ende Eures Camps werden das für Euch nicht nur Begriffe sein, sondern Ihr werdet deren Nutzen kennen und sie gerne in Euer Training aufnehmen. Am westlichen Ende der Insel, auf der Halbinsel Akámas, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, haben wir für Euch den perfekten Standort entdeckt.

Laufen & mehr. Die beiden Inselgebirge sowie die Akámas-Halbinsel sind perfekt, um motiviert in die neue Laufsaison zu starten. Gerade im Frühjahr bezaubert die Natur Zyperns und Ihr seid aktiv mittendrin. Zusätzlich zum intensiven und abwechslungsreichen Lauf-Programm könnt Ihr am ebenfalls inkludierten Sportprogramm mit z.B. geführten Wanderungen und Mountainbiketouren teilnehmen. Hinzu kommen viele kulturelle Sehenswürdigkeiten sowie die heitere Gelassenheit der Zyprioten, die weder Hektik noch Eile mögen.

Sportclub Natura Beach Hotel. Der Frosch Sportclub befindet sich in herrlicher Lage direkt am unberührten, ausgedehnten Sand-/Kieselstrand mit glasklarem Wasser. Rund 70 Zimmer (Doppel- oder Einzelbelegung) sowie einige frei stehende Villen verteilen sich auf der weitläufigen Anlage mit schönen mediterranen Gärten und Zitrushainen. Hier findet Ihr Ruhe und Entspannung - sei es am Pool, unter Palmen auf der weiten Liegewiese oder direkt am Strand. Seinem Namen getreu ist das Hotel stark ökologisch ausgerichtet - in der Küche werden zum Beispiel viele Zutaten aus eigenem biologischen Anbau verwendet. Bis nach Polis sind es 15-20 Gehminuten.

Spaß, Laufen & Wissen perfekt kombiniert!

Im aktiv Laufen Camp profitiert Ihr in Workshops, Theorieeinheiten und auch in persönlichen Gesprächen vom Expertenwissen unserer Trainer. Ihr erfahrt alles Wissenswerte rund um das Thema Laufen, wertvolle Praxiseinheiten wie Rumpfstabilisation, Dehnungsgymnastik, Lauf-ABC u. v. m. runden das Programm ab und Ihr könnt mit neuer Energie und Wissen in Euer Training 2019 starten. Und der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz! Unterstützt werden wir von Jogging-Point.

Essen & Trinken
Das Hotel bietet ein Frühstücksbüffet und pro Woche 5 Abendessen (überwiegend in Büffetform mit teilweise zypriotischen Spezialitäten und größtenteils aus eigenem biologischen Anbau), die Ihr im Restaurant oder auf der schönen Terrasse mit Blick zum Meer einnehmt. Um die Vielfältigkeit der zypriotischen Küche zu erleben, könnt Ihr an den anderen 2 Tagen lokale Spezialitäten in traditionellen Tavernen in Polis oder Umgebung kennenlernen. Gerne organisiert unser Team ein typisch zypriotisches Menu mit umfangreichen Fisch- oder Fleisch Mezé.

Anforderungen
Das Lauf-Camp ist offen für alle Fitnesslevel, Leistungsstände und Altersgruppen: Vor Ort erhaltet Ihr ein individuell auf Euch zugeschnittenes, abwechslungsreiches Trainingsprogramm und somit ein optimales Umfeld für eine sportliche und gleichzeitig erholsame Reise. 

Die Teilnahme an allen Einheiten ist immer freiwillig! Jederzeit könnt Ihr mit dem Training aussetzen, um Eure Muskeln zu entspannen oder einen freien Tag am Meer zu genießen.

Teilnehmerzahl
mind. 6 Personen

Aktivitäten

Unser Team betreut Euch ganz persönlich und bietet Euch ein intensives Lauftraining, genau abgestimmt auf Euer Können. Hinzu kommt ein ausgewogenes und aktives sportliches Programm, an dem Ihr optional teilnehmen könnt. Natürlich bleibt aber auch immer Zeit zum Relaxen im wunderschön gelegenen Natura Beach Hotel oder zum Bummeln in den Fußgängergassen von Polis.

Neue Leute kennenlernen oder mit alten Bekannten eine Woche voller Spaß und Action erleben, so könnte die Überschrift des aktiv Laufen Camps auch lauten. Ob vor, zwischen, nach oder bei den sportlichen Aktivitäten, der Spaß kommt garantiert nicht zu kurz!

Programm des Lauf-Camps

Im Folgenden zeigen wir Euch, wie ein Wochenplan in unserem Lauf-Camp aussehen kann. Vor Ort wird natürlich auf die Wünsche und Vorschläge der Teilnehmer eingegangen.

  • Sonntag Offizielle Begrüßung der Teilnehmer & lockerer Abendlauf
  • Montag „Lauf ohne Uhr“ – Kleiner Wettbewerb zum Training des eigenen Tempogefühls

    Vormittag
    „Wake up“ Training (lockeres Laufen am Strand + Gymnastik) ca. 45 min – danach Frühstück

    Nachmittag
    Lauf ohne Uhr – kleiner Wettbewerb zum Training des Tempogefühls

  • Dienstag Funktionelles Training & Lauf-ABC, Fahrtspiel

    Vormittag
    „Wake up“ Training (lockeres Laufen am Strand + Kräftigung) ca. 45 min – danach Frühstück

    Nachmittag
    Lauf ABC (ca. 30 min) danach Fahrtspiel (ca 60 min)

  • Mittwoch Zur freien Verfügung, Crosstraining

    Vormittag
    Frühstück – danach Crosstraining (Kraftausdauer im Mix mit Schnelligkeit)

    Nachmittag zur freien Verfügung

  • Donnerstag „Fun Run“ – ein abwechslungsreicher Lauf im Mix mit funktionalem Training

    Vormittag
    „Wake up“ Training (lockeres Laufen am Strand + Koordination und Kräftigung) ca. 45 min – danach Frühstück

    Nachmittag
    Tempoläufe (individuell je nach Leistungsfähigkeit der Teilnehmer)

  • Freitag Funktionelles Training & abends lockerer Lauf

    Vormittag
    „Wake up“ Training (lockeres Laufen am Strand + Funktionelles Training) ca 45 min

    Nachmittag

    lockerer Dauerlauf zum Sonnenuntergang ca. 60 min

  • Samstag Langes Ausdauertraining 90-120 Min.

    Vormittag
    Frühstück - danach langer Dauerlauf 90 bis 120 min Trailrunning

    Nachmittag zur freien Verfügung / Verabschiedung der Teilnehmer + Feedbackrunde

  • Sonntag Frühstückslauf als lockere Runde

    Vormittag
    lockerer Sonnenaufgangslauf ca. 45 bis 60 min – danach Frühstück

  • Euer Trainer Timo Zeiler

    „Ausdauertraining ist mehr als Dauerlauf – manchmal muss man neue Wege gehen um seine Ziele zu erreichen. Ich zeige Euch wie Ihr mit einfachem Mitteln und einem Mix aus klassischem Lauftraining und funktionellem Training Eure Leistung steigern und Euer Training interessanter und flexibler gestalten könnt.

    • Trainer: C-Lizenz Leistungssport Leichtathletik seit 2017
    • Trainer seit 2015
    • Sportliche Erfolge: Berglauf WM 2007 Platz 7
    • Berglauf EM 2008 Platz 4
    • 5 x Deutscher Berglaufmeister
    • 1.Platz Transalpine Run 2016 Mixed Kategorie
    • Bestzeiten:
      Halbmarathon: 1:07:35 h (2008)
      10 km – Straße: 30:47 min (2008)
      5000 m – Bahn: 15:20 min (2004)
      3000 m – Bahn: 08:29,73 min (2008)

    Lieblingslauf: schwierig zu sagen, ich habe in meiner sportlichen Karriere viele schöne Landschaften gesehen. Ob es in Alaska die einzigartige Bergwelt war, in Marokko das Atlasgebirge, der flache Stadtmarathon in Freiburg oder einfach nur die Schweizer Bergwelt mit dem Aletsch Halbmarathon oder dem Swiss Alpine Run in Davos, jeder Lauf hat sein Alleinstellungsmerkmal mit beeindruckenden Landschaften und tollen Stimmungen am Streckenrand. 

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Galerie

Reiseberichte



Reiseberichte

Mit vielen Tipps und persönlichen Erfahrungen berichten hier auf unterhaltsame Weise unsere Gäste von ihrem Urlaub mit Frosch Sportreisen - direkt und ungeschminkt --- mehr lesen



Frosch bei facebook

Hier bekommt ihr immer die neuesten Informationen direkt aus dem Sportclub. Hier wirst du bestens informiert, was sich im Frosch-Universum so tut --- mehr lesen

  • 21.03.2019
    Auch unsere Biker waren fleißig und haben diese Woche ordentlich Höhenmeter ... ... mehr
  • 20.03.2019
    Mit unserer ersten Wanderung durch Zyperns üppige Vegetation, starten wir in ... ... mehr
Kundenbewertung
Anzahl Bewertungen:
775
Weiterempfehlungsrate:
65%
Fazit Reise insgesamt
1,87
Unterkunft:
2,37
Wandern:
1,40
Biken:
1,43
Betreuung durch Frosch:
1,43
Qualität Abendessen:
2,46
Sauberkeit Zimmer:
2,73
1 = sehr gut / 6 = ungenügend
Die Bewertung erfolgt anhand der Quality-Reports der letzten zwei Saisons, die unsere Gäste am Ende jeder Reise direkt vor Ort ausfüllen.

Häufig gestellte Fragen

  • An-/Abreise

    Wie lange dauert der Transfer vom Flughafen zum Sportclub Natura Beach?

    Der Transfer vom Flughafen Paphos bis zum Sportclub Natura Beach in Polis erfolgt je nach Teilnehmerzahl mit einem Bus oder Taxi; bitte achtet am Ausgang auf ein Frosch Schild. Da wir Sammeltransfers durchführen, kann es in Ausnahmefällen am Flughafen zu kleinen Wartezeiten kommen. Dafür werdet Ihr dann aber ohne weitere Stops in direkter Fahrt zum Sportclub gebracht. Je nach Uhrzeit und Verkehrlage dauert die Fahrt ca. 45 Min.

    Sofern Ihr den Flug nicht über Frosch gebucht habt, ist der Transfer nach Rückfrage im Frosch Büro für 40,- (Hin und Rück) zubuchbar.

  • Unterkunft

    Gibt es im Hotel WLAN?

    Ja, das WLAN ist in allen Zimmern und den öffentlichen Räumen verfügbar. Die Nutzung mit eigenen Geräten ist kostenlos.

    Wie kann ich im Hotel bezahlen?

    Die Landeswährung auf Zypern ist der EUR. Das Hotel akzeptiert zudem alle gängigen Kreditkarten.

    Muss ich Handtücher mitbringen?

    Auf den Hotelzimmern gibt es selbstverständlich Hand- und Duschtücher. Badetücher für den Pool und Strand werden an der Rezeption ausgegeben. 

    Gibt es Liegestühle und Sonnenschirme am Strand?

    Ja, am Strand und auf der großen Liegewiese des Hotels Natura Beach stehen Liegen und Schirme ganztägig kostenlos zur Verfügung. 

  • Reiseziel

    Wo befindet sich der nächste Geldautomat?

    Im nächstgelegenen Ort Polis, ca. 20 Gehminuten bzw. ca. 800 m entfernt, gibt es mehrere Geldautomaten.

    Werden Adapter für die Steckdosen benötigt?

    Ja, für Zypern braucht Ihr einen Reiseadapter. In dem Land werden Stecker des Typs G eingesetzt. Dieser ist nicht mit den deutschen Steckern / Steckdosen kompatibel.
    An der Hotelrezeption können diese käuflich erworben werden.

  • Aktivitäten

    Gibt es auch Wassersportmöglichkeiten direkt am Sportclub Natura Beach?

    Direkt am Hotelstrand stehen Euch einige SUPs und Kajaks kostenfrei zur Verfügung.

    In Latchi, in ca. 15 Minuten mit dem Bike zu erreichen, gibt es zudem ein gutes Wassersport-Centrum, das sehr zu empfehlen ist. Das Kurs-und Verleih-Angebot ist groß: Windsurf Kurse- und Verleih, Segel Kurse- und Verleih, Tauch-Kurse (PADI). Außerdem wird angeboten: Parasailing, Wassersiki, Jetski, Wakeboard, Banana Boat, etc. Auch das Ausleihen von kleinen Motorbooten ist möglich. Unser Team vor Ort gibt gerne weitere Auskunft; Infos auch unter: www.latchiwatersportscentre.com

    Gibt es in der Hotelanlage die Möglichkeit, Volleyball zu spielen, und stehen weitere Sportmöglichkeiten zur Verfügung?

    Ja, am Strand vor dem Hotel haben wir eine Beachvolleyball Anlage errichtet, an einem schattigen Platz in der Hotelanlage kann man Tischtennis spielen; zudem steht ein Mehrzweckplatz für Streetball und kleine Fußballturniere zur Verfügung. 

  • Ausrüstung

    Ist es ratsam Wanderschuhe für die geführten Wanderungen mitzunehmen?

    Wir empfehlen knöchelhohe Wanderschuhe für die geführten Wanderungen.

    Gibt es Helme und Klickpedalen?

    Helme stehen Euch kostenlos zur Verfügung. Klickpedalen sind nur automatisch inkludiert, wenn ein Festbike gebucht wird.

    Welche Ausrüstung benötige ich für die Biketouren?

    Wichtig sind festes Schuhwerk, kurze oder lange Hose ohne dicke Nähte und atmungsaktives T-Shirt. Den Helm kann man sich vor Ort kostenfrei ausleihen. 

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Reiseveranstalter die Reise nach Maßgabe des Gesetzes (siehe auch AGB, Punkt 6) bis 20 Tage (Reisedauer länger als 6 Tage)/ 7 Tage (Reisedauer von 2-6 Tagen)/ 48 Stunden (Reisedauer weniger als 2 Tage) vor Reisebeginn absagen.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.