Côte d'Azur
Frankreich

Segeltörn

  • Von Marseille bis Monaco
  • Bezaubernde Ankerbuchten
  • Pulsierende Hafenorte wie St. Tropez oder Marinas
  • Noble Städte wie Cannes und Monaco
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Flair der Côte d'Azur

Segeltörn
Segeltörn

Die Vielfalt der Côte d'Azur ist begeisternd. Von bezaubernden Ankerbuchten wie die vielen Calanques bei Cassis, Hafenorten mit pulsierendem Flair wie St. Tropez bis hin zu Marinas in noblen Städten wie Cannes und Monaco ist alles dabei. Wenn in Bormes-les-Mimosas morgens das Bäckerboot längsseits kommt und den Duft frisch gebackener Croissants verbreitet, dann ist das französische Segelerlebnis perfekt.

Das Segelrevier. Unser Segelrevier an der Côte d‘Azur erstreckt sich von Marseille im Westen bis Monaco im Osten. Vom gemütlichen Tagestrip bis hin zu windigen längeren Segelschlägen ist hier alles drin. Die Palette der Liege- und Ankermöglichkeiten reicht von geschützten Buchten über urige Fischerhäfen bis zu mondänen Marinas. Besonders in den Marinas ist eine perfekte Infrastruktur mit allen Versorgungsmöglichkeiten für Segler gegeben. Unser Starthafen Bormes-les-Mimosas mitten an der Côte d‘Azur ist ein hervorragender Ausgangspunkt um zu den pittoresken Iles de Porquerolles zu segeln.

Die Törns. Segelanfänger, wie auch alte Segelhasen, finden sich mit Hilfe unseres erfahrenen Skippers schnell auf dem Boot zurecht und legen getreu dem Motto: „Mitsegeln, Mitanfassen, Miterleben“ an Bord mit Hand an. Unter Berücksichtigung der persönlichen Wünsche und mit Augenmerk auf die Wetterlage plant die Crew gemeinsam mit dem Skipper die Segelroute. Für Landgänge, Relaxen und kulinarische Highlights der französischen Küche bleibt ausreichend Zeit. Zu Beginn des Törns wird der Crewvertrag unterschrieben und eine Bordkasse für alle laufenden Törn-Nebenkosten (z.B. Hafengebühren, Diesel, Gas) und die Grundverpflegung an Bord – auch für den Skipper – eingerichtet. Aufgrund des Preisniveaus an der Côte d‘Azur ist mit einer etwas höheren Bordkasse zu rechnen.


Die Mischung macht's

Die Mischung macht's. Segeln an der Côte d'Azur ist Vielfalt pur. Von urig bis mondän und von gemütlich bis windig, beim Segeln vor Frankreichs Südküste wird es nicht langweilig. Die klingen Namen der Hafenstädte, egal ob St. Tropez oder Monaco, haben nichts von ihrem Reiz verloren. Und das vollkommen zu Recht!


Die Yacht
Unsere Segelyacht Bavaria 45 Cruiser (Starthafen Bormes les Mimosas) ist ein sicheres Fahrtenschiff mit sportlichen Segeleigenschaften. Sie bietet mit 4 Doppelkabinen plus Salon, in dem in der Regel der Skipper schläft, guten Komfort für ein angenehmes Leben an Bord. Sie ist navigatorisch und sicherheitsmäßig vollständig ausgerüstet und wird von einem weltweit anerkannten Segelvercharterer gewartet. (Änderungen und andere Zusatzyachten vorbehalten.)

Wind & Wetter
Vorherrschender Segelwind ist bei azurblauem Himmel die Thermik, die sich lokal bis zu einer kräftigen Brise entwickeln kann. Dieser Seewind beginnt vormittags und hört in den Abendstunden auf. Gelegentlich bringt der Mistral heftigeren Wind bei schönem Wetter. Der SO-Wind kann nasses Wetter mitschleppen.



www.frosch-blog.de

Mit vielen Tipps und persönlichen Erfahrungen berichten hier auf unterhaltsame Weise unsere Gäste von ihrem Urlaub mit Frosch Sportreisen - direkt und umgeschminkt --- mehr lesen



Frosch bei facebook

Hier bekommt ihr immer die neuesten Informationen direkt aus dem Sportclub. Hier wirst du bestens informiert, was sich im Frosch-Universum so tut --- mehr lesen

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.