15.04.2019

Die kritischen Blicke der Testkunden

Reisetester im neuen Sportclub

Die kritischen Blicke der Testkunden

PDF-Download

Münster, 15. April 2019
Die besten Kunden sind zumeist auch die besten Kritiker und so macht Frosch Sportreisen Urlaubsgäste zu Reisetestern. Der Reiseveranstalter aus Münster sucht unter seinen Kunden nach geeigneten Kandidaten, um seinen neuen Frosch Sportclub auf Rhodos mit kritischem Blick zu testen. In einem Auswahlverfahren ermitteln die Sportexperten dazu einen Reisetester, der auf Einladung und Kosten der Münsteraner Sportexperten deren neues Hotel in Griechenland auf Herz und Nieren prüfen darf.

Hier erwartet den Frosch Reisetester eine offizielle Mission. Der Auftrag: Auf Rhodos an einem der unzähligen Strände entspannen, beim Biken & Wandern ein abwechslungsreiches und kaum berührtes Naturparadies erkunden oder den Surf- & Kite-Spot in Theologos testen.

Im Anschluss wird die auserkorene Testperson nicht nur den Produktverantwortlichen im Münsteraner Büro, sondern auch ganz öffentlich im Online-Magazin Frosch Stories und in den Social-Media-Auftritten des Unternehmens von den gemachten Erfahrungen und Eindrücken berichten. So möchten die Frösche ihr Angebot noch besser auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ausrichten.

Rhodos, die Heimat des neuen Frosch Sportclubs Georgia Hotel, ist geprägt von 300 Sonnentagen im Jahr, malerischen Buchten und einer Jahrtausende alten Geschichte, die bis in die Bronzezeit zurück reicht. An der Westküste, abseits der Tourismuszentren und nur 600 Meter vom Strand entfernt bietet das familiengeführte Hotel einen wunderbaren Blick auf das Meer. Besonders beim Wandern und Biken aber erschließt sich von hier ein abwechslungsreiches und kaum berührtes Mittelmeerparadies.

Bewerbungen zum Frosch Reisetester sind noch bis zum 1. Mai 2019 unter Einreichung eines Reiseberichts zu einer bereits getätigten Frosch-Reise möglich.

Alle Informationen zur Auswahl und zum Reisetester