28.09.2018

Neuer Frosch Sportclub in Gstaad

Come up & Slow down in einem der feinsten Skigebiete

Neuer Frosch Sportclub in Gstaad

PDF-Download Foto-Download

Münster/Saanenmöser (Schweiz), 28. September 2018. Glanz, Glamour und Gelassenheit - Gstaad gehört zu den feinsten Wintersportregionen in der Schweiz und hat die entspannte Gelassenheit zu seinem Markenzeichen erkoren: “Come up - Slow down“, lautet das Motto im Saanenland. Im mit vier Teilskigebieten größten und bestbewertetsten Skigebiet der Schweiz eröffnet Frosch Sportreisen im Dezember 2018 den Sportclub Saanewald Lodge. Das im Stil der 50er und 60er Jahre eingerichtete Boutiquehotel bietet mit 30 Zimmer Platz für 50-60 Gäste.

Damit wächst die Zahl der von den Münsteranern betriebenen Schweizer Hotels auf vier – von insgesamt 31 Frosch Sportclubs in ganz Europa. „Nach einem Winter ohne unsere Sportclub-Klassiker Derby in Davos und Tyrol in Kitzbühel haben wir endlich würdigen Ersatz gefunden und können unser Winter-Angebot in den Alpen endlich wieder ausbauen“, erklärt der Frosch-Schweizexperte und Produktleiter Henrik Arndt. „Noch führen wir letzte Gespräche mit den Partnern vor Ort und stellen unser Team für den Saisonbeginn zusammen. In den Tagen vor Weihnachten erwarten wir dann die ersten Gäste und können richtig loslegen“, blickt Arndt mit Vorfreude auf den Starttermin 22. Dezember.

Auf etwa 1.400 m Höhe und direkt oberhalb des Ortes Saanenmöser liegt der neue Sportclub. Ski in/Ski out ist hier das Motto, denn die Pisten führen direkt am Haus vorbei. Mit der neuen Saanerslochbahn, die zum Start der Wintersaison eröffnet wird, erschließt eine Seilbahn-Weltneuheit direkt vor der Haustür das größte Teilskigebiet der Skiregion Gstaad. Mehr als 100 Kilometer Pisten aller Schwierigkeitsgrade verbinden hier die Orte und Pisten von Saanenmöser, Zweisimmen, St. Stephan und Schönried.

Der Sportclub ist ein mit viel Liebe zum Detail im Trend der 50er-60er Jahre eingerichtetes Boutiquehotel. Der große Tages- und Essraum, die riesige Sonnenterrasse, eine Lounge im Vintage-Style, Billiard- und Kicker-Bereich sowie die stylische Bar bilden das Zentrum des Hauses. Die hellen Zimmer mit schönem Blick auf die Berge sind eher klein, aber neuwertig und modern eingerichtet. Der kleine Wellnessbereich mit Finnischer Sauna und Dampfbad sorgen für entspannte Muskeln nach dem Skilaufen.

Der Frosch Sportclub Saanewald Lodge ist ab 359,- Euro pro Person inklusive Busanreise, Halbpension, Skiguiding und Rahmenprogramm buchbar unter www.frosch-sportreisen.de oder im Reisebüro.