05.09.2018

Auf den Spuren der Maharadschas

17-tägiges Aktivreise in Rajasthan/Indien

Auf den Spuren der Maharadschas
Gleich zu Beginn der Reise steht ein Besuch des legendären Taj Mahals. Bei einer Biketour ergeben sich außergewöhnliche Ausblicke auf das schönste Bauwerk muslimischer Architektur in Indien.
© Frosch Sportreisen GmbH


PDF-Download Foto-Download

Münster, 6. September 2018. Prunkvolle Paläste, imposante Festungen und wilde Tiger – im nordindischen Rajasthan werden die Märchen aus 1001 Nacht lebendig und die Fülle an kulturellen Highlights lässt staunen. Den Mythos des nordindischen Bundesstaates entdeckt Frosch Sportreisen mit seinen Gästen auf einer neuen Fernreise ab November 2018. Von Delhi, der Stadt mit den zwei Gesichtern, führt die sportlich-aktive Reise entlang des goldenen Dreiecks zum Taj Mahal in Agra und weiter in die Hauptstadt Rajasthans nach Jaipur.

Kaum eine Region konnte ihr Erbe so authentisch bewahren wie Rajasthan. Trubeliges Tempelleben, leuchtende Paläste und die stille Schönheit abseits der Städte werden auf dieser Reise ebenso erlebbar wie Einheit und Harmonie im Yoga-Ashram. Den Unterschied bei dieser Reise macht aber vor allem Sarah, die deutsche Reiseleitung der Frösche. Sie lebt seit vielen Jahren in Indien, ist vertraut mit den indischen Gepflogenheiten und bietet einen besonderen Blick auf die Menschen und Kultur Indiens. „Diese Reise steckt voller Highlights. Jeder Tag ist etwas ganz Besonderes. Ich mag diese Mischung aus moderater körperlicher Aktivität, Interaktionen mit den Einheimischen und kulturellem Erleben. Doch besonders freue ich mich auf den Besuch im Yoga-Ashram. Dieser Ashram ist touristisch noch völlig unerschlossen und ich selbst besuche diesen Ort oft, wenn immer ich wieder etwas zu mir finden möchte“, beschreibt die ausgebildete Yoga-Lehrerin den Charakter der Frosch-Reise.

Bei einer Biketour gleich zu Beginn ergeben sich wunderbare Aussichten auf den sagenumwobenen Taj Mahal und die Umgebung Agras. Auf geführten Wanderungen geht es durch die Wüste Thar und in die blaue Stadt Jodhpur. Ein Höhepunkt ist das 3-tägige Biketrekking von Jodhpur nach Udaipur. Auf dem Rad durchqueren die sportlichen Frösche das ländliche Nordindien mit seinen wunderschöne teils flachen und wüstenähnlichen, teils hügeligen und üppig-grünen Landschaften. In traditionellen Dörfern und sagenumwobene Festungen bieten sich viele Gelegenheiten, die Faszination Rajasthans aus nächster Nähe zu erleben. Am Ende der Reise, in Udaipur, wartet eine besondere Seenlandschaft - sie gilt als das Venedig Indiens.

Buchbar ab 2.499,- Euro unter www.frosch-sportreisen.de oder im Reisebüro.

Alle Informationen zur Reise finden Sie hier.