08.08.2018

Das ist der beliebteste Wandermonat

Wann sich das Wandern wirklich lohnt

Frosch Sportreisen stellt Winterkatalog vor
Rund 65 Wanderreisen bietet Frosch Sportreisen im Wandermonat September an © Frosch Sportreisen GmbH

PDF-Download  Foto-Download

Münster, 08. August 2018. Die Deutschen sind ein Volk von Wanderern. Auch im Urlaub wird fleißig das Wanderbein geschwungen. So verwundert es nicht, dass der beliebteste Urlaubssport der Deutschen das Wandern ist. Das bestätigt der Spezialreiseveranstalter Frosch Sportreisen aus Münster. „Wandern in all seinen Ausprägungen ist bei uns die Top-Sportart. Ob Tagestour, Rundreise oder Trekking, mehr als die Hälfte unserer Gäste buchen eine Reise mit Wanderbestandteil“, erklärt Frosch Produktmanager Thomas Kolm. Dabei liegen die Frosch-Gäste sogar über dem bundesweiten Schnitt. Laut Bundesministerium für Wirtschaft geben immerhin 4 von 10 Deutschen Wandern als Urlaubsaktivität an, nur getoppt von Baden, Bummeln und Ausruhen.

Dabei wird ein Zeitraum ganz klar für Wanderungen bevorzugt, ob zuhause oder in der Ferne. Denn auch wenn sich eigentlich jede Jahreszeit dafür eignet, mit geschnürten Stiefeln die Natur zu genießen, legt sich Wanderexperte Kolm fest: „Ich persönlich wandere lieber im Frühling, wenn alles grünt und blüht. Der Hauptwandermonat ist aber der September. Ob daheim oder im Urlaub, das Wetter ist in den meisten Regionen noch wunderbar stabil und nicht mehr zu heiß. Zum Ende des Sommers gibt der Großteil der Wanderer nochmal richtig Gas.“ So bieten die Münsteraner Frösche im Spätsommer besonders viele Wanderreisen an. Auf 65 Wanderreisen in den Alpen und im Mittelmeerraum und weiteren 15 Tages- und Mehrtages-Angeboten in Deutschland erwarten die Sportexperten dann rund 1.000 Wanderfreunde.

Alle Wanderreisen von Frosch Sportreisen im Überblick
Tages- und Mehrtagestouren in Deutschland