13.11.2017

So fahren Kinder kostenlos Ski

Wie der Skiurlaub mit der Familie bezahlbar bleibt

So fahren Kinder kostenlos Ski
Frosch Sportreisen macht den Familienskiurlaub erschwinglich und schickt die Kinder kostenlos auf die Piste © Frosch Sportreisen GmbH

PDF-Download

Münster 22. November 2017. Eine Woche Skiurlaub mit der Familie ist selten wirklich günstig. Gerade wer ohne Ausrüstung und mit wenig Technik-Kenntnissen auf Leihski und Skikurs angewiesen ist, für den kommen schnell einige Kosten zusammen. Auch Anreise und Unterkunft machen ihren Teil im Urlaubspreis aus. Frosch Sportreisen zeigt jetzt, dass trotzdem nicht immer mit Preisen von zwei Monatsgehältern oder mehr zu rechnen ist. Am Beispiel einer Familie aus Frankfurt wird klar: Mutter, Vater und zwei Kinder können schon für unter 3.000 Euro in den Skiurlaub fahren. Und das sogar in den Osterferien. Anreise, Unterkunft, Halbpension, Ausrüstung für alle, Skipässe und Skikurse sind dabei schon im Preis enthalten.

So kostet die Beispielfamilie eine Woche im Frosch Sportclub Wilder Kaiser in der österreichischen SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental gerade einmal 2.851 Euro. Übernachtet wird in zwei Doppelzimmern mit Halbpension, alle vier leihen Skier und die beiden Kinder bekommen Skiunterricht während die Eltern im Skiguiding die Pisten erkunden. Auch die Skipässe sind in der Beispielrechnung bereits enthalten, die Anreise erfolgt mit dem Bus ab Frankfurt.
Ähnlich günstig ist die Osterwoche im Frosch Sportclub Thuiner. Mitten im Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn in Österreich macht die Beispielfamilie bei gleichem Leistungsumfang für 3.198 Euro Urlaub.

Um den niedrigen Preis zu halten, machen es sich die Münsteraner Sportexperten einfach und schicken die Kinder kostenlos auf die Piste. „Während der Osterferien sind in vielen unserer Sportclubs Skipass, Skikurs und die Mietski für Kinder gratis. Halbpension ist dabei genauso Standard wie unser Skiguiding. Dabei zeigen unsere Guides den Eltern die besten Abfahrten und Variationen während die Kids im Skiunterricht betreut sind. Am Nachmittag bleibt dann genug Zeit für gemeinsame Unternehmung", erklärt Frosch Pressesprecher Sebastian Rosendahl.
Auch in den Frosch Sportclubs im französischen Trois Vallées sowie in Crans Montana und Maloja (Davos) in der Schweiz bietet Frosch Sportreisen das Oster-Komplettpaket für Kinder. Dabei hat der Froschsprecher eine klare Empfehlung: „Familien sollten bald buchen. Die ersten Termine rund um Ostern sind schon komplett ausgebucht."

Alle Informationen und weitere Angebote zu den Frosch Ostereiern hier