21.06.2021

Der Urlaub findet draußen statt

Steigende Nachfrage nach Reisen mit Outdoor-Aktivitäten

Der Urlaub findet draußen statt
Im Sommer 2021 sind Reisen mit Outdoor-Aktivitäten besonders beliebt © Frosch Sportreisen GmbH

PDF-Download  Foto-Download

Münster, 21. Juni 2021.
Während die Nachfrage nach Urlaub seit wenigen Wochen enorm ansteigt, setzt sich insbesondere ein Trend aus dem vergangenen Jahr fort. Gerade Urlaub mit vielen Freiluft-Bestandteilen wird immer beliebter. Die deutschen Urlauber zieht es nicht nur in den Urlaub, es zieht sie dabei vor allem nach Draußen.
Bei Frosch Sportreisen aus Münster lässt sich das ganz besonders ablesen.

„Unsere Reisen leben von aktiven Elementen, die draußen stattfinden. Schon 2020 hat uns ein Großteil der Gäste zurückgemeldet, dass eben diese Aktivitäten die Reise-Wahl beeinflusst haben. Man will im Urlaub nicht auf Gesellschaft verzichten und freut sich, wenn Kontakt zu Mitreisenden auf Wanderungen, bei Bike-Touren oder anderen Outdoor-Aktivitäten trotz Corona möglich ist“, beschreibt Frosch-Pressesprecher Sebastian Rosendahl Beobachtungen aus dem vergangenen Sommer, die sich nach seinen Angaben 2021 noch verstärken: „Die Deutschen sehnen sich nach Urlaub. Die Nachfrage war lange nicht so groß. Doch die Pandemie ist längst nicht vorbei und so sehen wir, dass einerseits Kunden noch mit der Buchung warten, bis die positive Lage sich stabilisiert. Andererseits wird auch bei der Reiseform auf Sicherheit geachtet. Dass ein Großteil unseres Programms, häufig auch Bestanteile wie Mahlzeiten draußen stattfinden, honorieren unsere Kunden.“

So profitieren bei dem Münsteraner Reiseveranstalter aktuell insbesondere die griechischen Ziele. Auch Ziele in Österreich und der Schweiz erfreuen sich weiter großer Beliebtheit. Insgesamt liegen bei den Fröschen die Buchungszahlen für den Sommer rund 50% über denen des Vorjahreszeitraums. Auch Ziele in Deutschland und im Alpenraum erfreuen sich großer Nachfrage und kommen teilweise bereits an das Vor-Krisen-Niveau heran.

Wer noch über einen Sommerurlaub für 2021 nachdenkt, dem rät Rosendahl zur schnellen Entscheidung: „Noch sind in den meisten unserer Hotels durchgehend Zimmer verfügbar. Zwar sind besonders die Ferienzeiten wie immer stark gefragt, aber auch hier können wir noch eine große Auswahl anbieten. Allerdings sehen wir, dass die Flugangebote immer begrenzter werden. Ob die Airlines ihr Angebot noch ausweiten werden, können wir aktuell nicht beurteilen und raten daher zur baldigen Buchung.“