Liebe Reisegäste,

wir sind uns unserer Rolle als verantwortungsvoller Reiseveranstalter bewusst und versuchen mit aller Kraft, diese für uns alle außergewöhnliche und herausfordernde Situation zu meistern.

Aufgrund der Vielzahl der aktuellen Aus- und Einreiseverbote diverser Länder, Flugstornierungen, Quarantäne-Bestimmungen, Hotelschließungen, Ausgangssperren sowie der weltweiten Reisewarnung des Auswärtigen Amts waren wir gezwungen, alle von der Frosch Sportreisen GmbH veranstalteten Reisen mit Abreisen bis zum 30.04.2020 abzusagen.
Einige wenige Reisen mussten leider abgebrochen werden – das tat uns für die Betroffenen besonders leid – hier hätte eine schnellere Entscheidung der jeweiligen Behörden geholfen und für mehr Sicherheit gesorgt.

Die Anzahlungen bzw. vollständigen Reisepreise wurden gut geschrieben und werden sukzessive ausgezahlt.
Selbstverständlich ist auch eine Umbuchung auf einen beliebigen späteren Reisezeitraum möglich.
Gerne übersenden wir Euch auch einen Gutschein.

Wir bitten um Euer Verständnis, dass alle Vorgänge durch die situationsbedingt gestörten und unnormalen Abläufe erhebliche Zeit in Anspruch nehmen werden.

Wie geht es weiter?
Es ist auch für uns unmöglich seriös vorherzusagen, wie sich die weltweite Lage in den nächsten Wochen entwickeln wird. Wir halten uns daher an die gesetzlichen bzw. behördlichen Vorgaben. Nähere Informationen durch die deutsche Regierung wird es vsl. zu Ostern geben.

Stand heute gehen wir davon aus, dass alle Reisetermine ab dem 01.05.2020 wie geplant durchgeführt werden.

Selbstverständlich sind Umbuchungen und Stornierungen gem. unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen möglich.

Wir bedauern diese Entwicklung sehr, bedanken uns für Euer Verständnis, Eure Besonnenheit, Unterstützung und lieben Worte und wünschen Euch allen (und uns) viel Kraft und Zuversicht für die nächste Zeit.

Bleibt gesund und aufgegeben wird nicht!

Stand: 27.03.2020, 18:00 Uhr

Bitte beachtet auch die die ständig aktualisierten Informationen des Bundesministerium für Gesundheit:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html