La Réunion
MultiAktivreise Frankreich

Aktivreise auf La Réunion

  • 14-tägige Aktivreise
  • Urwald vor spektakulärer Bergkulisse
  • Wandern im Vulkankessel
  • Lange Sandstrände an der Westküste
Highlights
  • 4-tägiges Trekking im Talkessel von Mafate
  • Canyoning im Langeving River
  • Vulkanwanderungen im wilden Süden
  • Mountainbiketour vom Piton Maido
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}

EUR 40,- Rabatt bei der Pilotreise am 04.03.-17.03.

Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in Kürze online buchbar!

Perle im Indischen Ozean

Aktivreise auf La Réunion
Aktivreise auf La Réunion

Ein ganzer Kontinent auf einer Insel – so abwechslungsreich präsentiert sich La Réunion. Hinter jeder Biegung hält die Insel eine Fülle an Naturschauspielen bereit: Tropische Regenwälder wechseln ab mit kargen Mondlandschaften, aktiven Vulkanen, weiten Lavafeldern, steilen Schluchten, grandiosen Wasserfällen und stillen Bergseen. Zusätzlich zu dieser einzigartigen Palette hat die Geschichte einen exklusiven Cocktail aus Völkern und Kulturen gemischt, deren Einflüsse aus Afrika, Asien und Europa stammen.

Trekking im Talkessel von Mafate. In diese zauberhafte, eigene kleine Welt führen nur Wanderwege, keine befestigten Straßen. Dieser Abgeschiedenheit verdankt der "Cirque de Mafate" seine Ursprünglichkeit und Authentizität. Unberührte Natur und fantastische Ausblicke über das zerklüftete Gebiet mit Schluchten, Wäldern und Bergkämmen entschädigen für so manch steilen Aufstieg. Nur mit einem Trekkingrucksack beschwert wandern wir 4 Tage lang durch atemberaubende Landschaften bis in den benachbarten Talkessel von Salazie.

Zwischen Lavafeldern & Wasserfällen. Nach dem Trekking fahren wir entlang der landwirtschaftlich geprägten Ostküste in den Süden, wo die Passatwinde und das Meer eine faszinierende Felslandschaft geschaffen haben. Unterwegs besuchen wir die Kirche Notre Dame des Laves und bewundern die Wasserfälle in Anse des Cascades. Highlight ist die optionale Wanderung durch die erkalteten Lavafelder unterhalb des Vulkans Piton de la Fournaise.

Der wilde Süden & der Cirque de Cilaos. Ein weiteres Highlight erwartet Euch beim Canyoning im Langeving River. Wandern, Schwimmen im Fluss, Abseilen & Springen in natürliche Becken – nirgendwo kommt man der Natur näher als auf dieser abenteuerlichen Tour. Bereits am nächsten Tag der Kontrast: der Tanz auf dem Vulkan. Eine Wanderung führt zum Kraterrand des Piton de la Fournaise. Nach einer abenteuerlichen Fahrt erreichen wir den Talkessel von Cilaos. (Fotos: Credit IRT/frog974)

La Réunion ist eine Trauminsel, ein Paradies

Die Insel begeistert durch ihre Unberührtheit, ihre Vielfalt und eine atemberaubende Natur. Natürlich gibt es auf Réunion Kokospalmen, Strände und türkisfarbenes Wasser, die exotische Träume erfüllen. Vor allem aber: Wer gerne aktiv ist und auf Entdeckungstour geht, findet hier sein persönliches Lieblingsziel. Die ausgewogene Mischung aus Kultur und Sport, aus Zivilisation und Einsamkeit sowie schönen Übergängen dazwischen machen die Reise abwechslungsreich, spannend und durchaus sportlich.

Wohnen
Die ausgeschriebenen 8 Hotelübernachtungen verbringen wir in guten Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad od. Du/WC. Während unserer Trekkingtour im Talkessel von Mafate übernachten wir dreimal in einer Berghütte im Mehrbettzimmer.

Essen & Trinken
Der Tag beginnt immer mit einem reichhaltigen Frühstück. Außerdem ist das Abendessen und zusätzlich 2x ein Picknick auch bereits im Reisepreis enthalten.

Anreise
Wir fliegen ab/bis Frankfurt nach Paris Charles de Gaulle und ab/bis Paris mit Air Austral weiter nach Saint Denis auf La Réunion.

Anforderungen
Gesunde, körperliche Verfassung, normale Kondition für mittelschwere bis schwere Wanderungen (4-tägiges Trekking mit Rucksack), Trittsicherheit und für eine mittelschwere Biketour. 

Hinweis
Bitte gebt bei der Buchung Euren vollen Namen, wie er in Eurem Reisepass steht, an. Ihr seid für die Gültigkeit Eurer Reisepässe selbst verantwortlich.

Teilnehmerzahl
mind. 12 Personen, max. 17 Personen

Programm & Reiseverlauf

Nachfolgend stellen wir Euch beispielhaft einen möglichen, typischen Reiseverlauf vor. In Abhängigkeit von den Gruppeninteressen, der jeweiligen Saisonzeit und dem lokalen Wetter behalten wir uns Programmänderungen ausdrücklich vor.

Erläuterung Verpflegung: F = Frühstück; P = Picknick; A = Abendessen

  • 1. Tag Tschüss Deutschland!

    Abflug ab Frankfurt via Paris nach La Réunion.

  • 2. Tag Ankunft am Morgen in La Réunion

    Empfang durch unsere deutschsprechende Reiseleitung. Eine spektakuläre Fahrt bringt Euch in den üppig-grünen, von tropischen Pflanzen überwucherten Vulkankessel Cirque de Salazie. Nach einem Stopp am Wasserfall Voile de Marie (Brautschleier), der wie ein langer Schleier die steilen Felswände herabgleitet, fahren wir weiter in eines der schönsten Dörfer Frankreichs nach Hell-Bourg. Übernachtung im Hotel Relais des Cimes (Hell-Bourg).

    Verpflegung inkl.: A

  • 3. Tag Trekking nach Mafate (5 Std.)

    Nach dem Frühstück starten wir unser Trekking Richtung Mafate. Achtung! Euer Reisegepäck könnt Ihr sicher im Hotel deponieren. In Euren Rucksack, (ca. 30 Ltr.) packt Ihr nur die wichtigsten Wandersachen. Von Hellbourg geht es nach Le Belier. Über den Col des Boeuf, welcher an der Grenze von Salazie und Mafate liegt, erreichen wir den Talkessel von Mafate. Nach einer 4-5 stündigen Wanderung durch wunderschöne Landschaft und mit beeindruckenden Weitblicken erreichen wir das kleine, typische kreolische La Nouvelle. Übernachtung in einer Berghütte.

    Wanderstrecke: Gehzeit 4-5 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 4. Tag Mafate – Trekking (5 Std.)

    Heute wandern wir nach dem Frühstück im Talkessel von Mafate. Die Insel La Réunion hat eine ganze Reihe von wunderschönen Orten zu bieten und als einen der schönsten Orte kann man unbestritten das Gelände von Les Trois Roches und die Plaine aux Sables nennen. Les Trois Roches ist als schönster Ort von Mafate bekannt. Hier bedeckt eine äußerst harte und extrem polierte Lava den Basalt der Flusssohle des Rivière des Galets. Dieser mündet dann in einer tiefen Kluft in einem schönen Wasserfall, vor dem drei riesige Basaltblöcke thronen: Les Trois Roches.
    Übernachtung in einer Berghütte.

    Wanderstrecke: Gehzeit 4-5 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 5. Tag Mafate-Talkessel: Trekking nach Marla (5 Std.)

    Nach dem Frühstück verbringen wir den ganzen Tag im Talkessel von Mafate, welcher nur zu Fuß oder mit dem Helikopter erreichbar ist. Wir genießen den Ausblick auf den Fluss Riviere des Galets, die beeindruckenden Felswände der vulkanischen Berge und das Grün des Waldes. Dann geht es entlang des Flusstales durch schattige Wälder nach Marla. Übernachtung in einer Berghütte.

    Wanderstrecke: Gehzeit 4-5 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 6. Tag Marla – Cirque Salazie – Ostküste (5,5 Std.)

    Am Vormittag nehmen wir Abschied von Mafate und wandern von Marla wieder zurück in den Talkessel von Salazie. In Hell-Bourg holen wir unser Reisegepäck und fahren mit dem Bus zur Ostküste. Übernachtung im Hotel Fournaise in Sainte-Rose.

    Wanderstrecke: Gehzeit 5,5 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 7. Tag Tag zur freien Verfügung. Optional: Lava Tunnel–Tour

    Highlight des heutigen Tages ist die optionale Lava Tunnel Wanderung. 

    Auf dem Weg dorthin fahren wir entlang der Ostküste mit Stopps bei der Kirche Notre Dame des Laves, Anse des Cascades, Grand Brule. Im Südosten erreichen wir die Lavafelder vom Vulkan Piton de la Fournaise. Einzigartig ist dieses Erlebnis, unterhalb des Vulkans zu wandern. Übernachtung im Hotel Fournaise.

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 8. Tag Auf zur Südküste - Der wilde Süden mit Wasserrutschen

    Nach dem Frühstück Fahrt entlang der Ostküste zur wilden Südküste mit Stopp im schönen Garten Jardin des Parfums et des Epices. An den wilden Stränden haben wir die Möglichkeit für ein Picknick am Cap Mechant oder Grand Anse. Unser heutiges Highlight ist am Langeving River gelegen: Die Wasserrutschentour, Schwimmen entlang des Flusses, Abseilen, Wasserfälle, natürliche Schwimmbecken (Jacuzzi) ist ein lustiges Abenteuer. Anschließend Fahrt auf die Hochebene nach Plaine des Cafres. Übernachtung im Hotel Geraniums in La Plaine des Cafres.

    Verpflegung inkl.: F, P, A

  • 9. Tag Zum Kraterrrand – Wir tanzen auf dem Vulkan (+-530 Hm/6 Std.)

    Heute wandern wir auf die Spitze des Vulkans, der sich mehr als 2.600 m über dem Ozean erhebt. Während einer Wanderung zum Kraterrand des Piton de la Fournaise bekommen wir einen Eindruck, wie viel Kraft freigesetzt wird, wenn dieser Gigant Feuer speit. Am Nachmittag können wir entspannen und die mystische Umgebung auf uns wirken lassen. Oder wir erkunden auf eigene Faust das Gebiet rund um die Berghütte. Der höchste Punkt bei unserer Wanderung liegt auf 2.632 m. Anschließend Transfer nach Cilaos. Die atemberaubende Auffahrt in den Talkessel von Cilaos birgt seine Tücken… 430 Kurven warten auf uns. Übernachtung im Hotel View Cep in Cilaos.

    Wanderstrecke: + 530 Hm/-530 Hm, Gehzeit 5 -6 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 10. Tag Cilaos – Stadtbesichtigung inkl. Picknick

    Im Talkessel von Cilaos sollten wir früh aufstehen, um die morgendliche Stimmung zu genießen. Am Fuße des höchsten Berges geht die Sonne direkt hinter dem Piton des Neiges auf und taucht den Talkessel in eine wahre Farbenpracht. 

    Optional: Unsere Tagesaktivität ist Canyoning – ein unglaubliches Erlebnis! Nach einer Einweisung kann das Abenteuer beginnen. Transfer zurück zum Zentrum von Cilaos. Nach unserer Rückkehr zum Hotel haben wir die Möglichkeit, die kleinen Märkte von Cilaos zu besuchen. Übernachtung im Hotel View Cep.

    Verpflegung inkl.: F, P, A

  • 11. Tag Entlang der Westküste zum Piton Maido

    Heute fahren wir die 400 Kurven wieder zurück zur West/Südküste. Fahrt der Küstenstraße entlang nach Saint-Leu. Hier gibt es eine Schildkröten-Aufzuchtfarm, die wir besuchen. Im Anschluss Auffahrt zum Piton Maido. Von hier blicken wir in den Talkessel von Mafate. Nach unseren Wandertagen sehen wir nun den Talkessel vom Bergplateau aus. Hier starten wir unsere Mountainbiketour entlang der Wälder von Tamarins, Geradienfeldern, Zuckerrohrplantagen bis wir Saint-Gilles erreichen. Am Hafen von Saint-Gilles haben wir dann die Möglichkeit, einen Drink direkt am Meer zu genießen. Entlang der Küstenstrasse geht es zum Hotel. 4-5 Stunden dauert unser Programm. Übernachtung im Hotel Le Nautile in Saint-Gilles-Les-Bains.

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 12. Tag Tag zur freien Verfügung & zum Relaxen

    Vor dem Frühstück besteht die Möglichkeit, bereits schwimmen zu gehen. Wir wohnen direkt am langen Sandstrand. Hier genießen wir den Tag am Strand und können einige kostenfreie Wasseraktivitäten (z.B. SUP, Schnorcheln) vom Hotel nutzen. Übernachtung im Hotel Le Nautile.

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 13. Tag Abreisetag & Rückflug

    Bevor es wieder nach Deutschland zurück geht, haben wir noch optional die Möglichkeit zu einem Helikopter-Rundflug.

    Verpflegung inkl.: F

  • 14. Tag Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Galerie

Häufig gestellte Fragen

  • An-/Abreise

    Wie viel Gepäck kann ich auf dem nationalen und internationalen Flug mitnehmen?

    Das Maximum Gewicht sowohl auf dem nationalen als auch bei den internationalen Flug ist mit 23 kg Freigepäck (1 Gepäckstück) und 8 kg Handgepäck (Maße: 55x40x20 cm) festgelegt.

  • Unterkunft

    Welchen Standard haben die Hotels?

    Die Hotelunterbringung erfolgt in guten, gepflegten und landestypischen Mittelklassehotels und 3x in einer Berghütte. 

    Benötige ich einen Adapter für die Steckdosen?

    Die Netzspannung auf La Réunion beträgt 220 V, die Stromspannung in Deutschland beträgt 230 V und daher sind deutsche Geräte mit der Netzspannung auf La Réunion kompatibel. Sofern Handyladegeräte, Rasierapparate etc. einen kleinen, flachen Stecker haben, braucht man keinen Stromadapter für La Réunion.

  • Reiseziel

    Welches Klima erwartet mich?

    Die gebirgige Vulkaninsel mit etwa 300 Sonnentagen im Jahr und einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 26°C an der Küste hat alle Voraussetzungen für einen schönen La Réunion Urlaub.

    Wie groß ist der Zeitunterschied?

    Das gute an der großen Entfernung ist, dass Ihr müsst nicht mit einem Jetlag rechnen müsst; während der deutschen Winterzeit von Oktober bis März beträgt die Zeitverschiebung zu La Réunion +3 Stunden, während der deutschen Sommerzeit zwischen März und Oktober beträgt die Zeitverschiebung +2 Stunden (wenn es in Deutschland 10:00 Uhr morgens ist, dann ist es auf La Réunion 12:00 mittags) 

    Welche Kreditkarten werden auf La Réunion akzeptiert?

    Visa- und Master und auch American Express Card (mit Pin) werden in fast allen Geschäften, Restaurants und den meisten Hotels akzeptiert. Manchmal wird auch die ec-Karte (mit Meastro Symbol) zum bargeldlosen Bezahlen angenommen. An den zahlreichen Geldautomaten kann mit dieser Karte Geld abgehoben werden.

    Mit welchen Nebenkosten sollte ich rechnen?

    Für die nicht im Reisepreis enthaltenen Getränke und evtl. Snacks solltet Ihr ca. 15-20,- pro Tag kalkulieren. Trinkgelder verstehen sich als eine freiwillige Leistung, über deren Vergabe jeder selber entscheiden sollte. Üblich sind aber wie in Deutschland etwa 10%.

  • Aktivitäten

    Welche Anforderungen werden an meine körperliche Fitness gestellt?

    Man sollte eine Affinität für sportliche Aktivitäten mitbringen, zudem in einer gesunden und guten körperlichen Verfassung sein, normale Kondition für mittelschwere bis schwere Wanderungen (3-tägiges Trekking mit Rucksack) haben und trittsicher sein.

  • Ausrüstung

    Muss ich einen Schlafsack für die Übernachtungen in den Berghütten mitbringen?

    In den Berghütten werden Bettwäsche und Decken zur Verfügung gestellt. 

    Was sollte man unbedingt mitnehmen?

    •  Reisepass (bei Ausreise noch mind. 6 Mon. gültig) 
    • Reiseversicherungen 
    • Kreditkarte und/oder EC-Karte mit Maestro Symbol (nur mit Pin möglich) 
    • Reiseunterlagen und Kopien von wichtigen Dokumenten (Pass, Impfausweis etc.) 
    • Für Wanderungen/Trekking empfehlen wir: feste, knöchelhohe Wander- oder Trekkingschuhe mit Profil und gut eingelaufen; atmungsaktive Sportbekleidung (z.B. Funktionsshirt/schnelltrocknend; leichte lange/kurze Wanderhose) sowie Wandersocken. 
    • Tagesrucksack/Reiserucksack für Wanderungen; (Empfehlenswert ist ein Tourenrucksack mit ca. 30l Volumen, da Ihr alles was Ihr auf der 4-tägigen Trekkingtour im Mafate Talkessel benötigt selber tragt. Das Hauptgepäck bleibt im Hotel. 
    • Für das Trekking: Kleidung zum Wechseln (T-Shirt, Unterwäsche, Fleecejacke, regenfeste Kleidung (dünne, atmungsaktive und regenfeste Jacke), da es auch mal regnen kann. 
    • Wiederverwendbare Wasserflasche 
    • Taschenlampe / Stirnlampe mit Ersatzbatterien und Ersatzbirne
    • Taschenmesser (nicht im Handgepäck) 
    • Badesachen, Badetuch, Flip-Flops 
    • Sonnenschutz und Kopfbedeckung (Kappe, Sonnenbrille, Sonnencreme) 
    • Evtl. ein schnell trocknendes Reise-Handtuch (Microfaser) 
    • Persönliche Hygieneartikel 
    • Fotoausrüstung (Kamera, Ladegerät, Speichermedien, Filter etc.) 
    • Wir empfehlen auch immer für Notfälle ein paar Schmerztabletten /Antibiotika mitzunehmen (nicht vorhersehbare Zahnschmerzen z.B.)

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Reiseveranstalter die Reise nach Maßgabe des Gesetzes (siehe auch AGB, Punkt 6) bis 20 Tage (Reisedauer länger als 6 Tage)/ 7 Tage (Reisedauer von 2-6 Tagen)/ 48 Stunden (Reisedauer weniger als 2 Tage) vor Reisebeginn absagen.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.