Auf einem Teilstück des E4 wandert Ihr entlang der Südwestküste Kretas. Kaum berührte Landschaften mit urtümlicher Flora und Fauna bieten besondere Naturerlebnisse. Euer Guide Berend steht Euch auf der gesamten Trekkingreise mit vielen Tipps und nützlichen Infos zur Seite. Am zweiten Tag heißt das Etappenziel Sougia. Fantastische Ausblicke erwarten Euch. Den Gipfel des Mount Gingilos besteigen wir am vierten Tag unserer Reise. Mit 2080 Metern ist der Mt. Gingilos der "Wächter der Samariá-Schlucht".  Schneebedeckt ist der Berg eigentlich nur in den Winter- bzw. Frühlingsmonaten von November bis Mai. Die ersten Wanderer im Mai entdecken den Mt. Gingilos oft noch schneebedeckt. Soviel Schnee ist allerding eher ungewöhnlich. Die Samariá-Schlucht ist mit 13 Kilometern eine der längsten Schluchten Europas. Beim Einstieg in die Schlucht steigt einem der wunderbare Duft von Kiefern und Pinien in die Nase. Der alte Baumbestand begleitet Euch entlang der ersten Kilometer in die Schlucht hinein. Im weiteren Verlauf der Schlucht werden die Felswände immer Höher und reichen senkrecht bis zu 600 m hoch. Der engste Punkt ist die „eiserne Pforte, mit einem Durchgang von lediglich 3-4 Metern. Zwischen Agia Roumeli und Loutro wandern wir am sechsten Tag unserer Reise. Nur wenige Höhenmeter, schattige Abschnitte durch Pinienwälder und wunderschöne Ausblicke aufs Meer Kennzeichen diese Etappe. Zwischen Agia Roumeli und Loutro Unser Etappenziel Loutro erreichen wir am späten Nachmittag des sechsten Tages. Das hübsche Örtchen Loutro ist nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar. Eine echte kretische Bergziege "Kri Kri" ist das zwar nicht, aber vielleicht habt Ihr ja mehr Glück die scheuen Tiere zu sehen. Die Bergziegen haben sich fast ausschließlich in die weißen Berge, den Lefka Ori zurückgezogen. Der Südwesten Kretas ist für Wanderer von besonderem Reiz. Mit unseren Trekkingtouren lernt Ihr ein authentischen und urtümliches Kreta kennen.
Loading...

Kretas Wilder Westen - Wandern auf dem Transkreta

Reiseverlauf – Kurzbeschreibung

Der Westen und Südwesten Kretas wird von den Lefka Ori, den Weißen Bergen, beherrrscht. Kaum berührte Landschaften mit spezieller Flora und Fauna bieten Wanderern besondere Naturerlebnisse. Nicht zu vergessen: endlose Strände, türkisfarbenes Meer, tiefblauer Himmel und orange-rote Sonnenuntergänge.

Programmübersicht

Der Transkreta Weg gehört zu den schönsten Treks der Welt und ist ein Teilstück des Europäischen Fernwanderweges E-4. Auf spektakuläre Weise schlängelt er sich am Meer entlang, durchzieht wilde Schluchten und erreicht mit über 2.400 m im Landesinneren seinen Höhepunkt. Wir starten in Paleochora, im Südwesten Kretas. Von dort geht es teils an der wilden Küste entlang mit herrlichem Blick auf das Meer, teils durch Schluchten bis hinauf ins Gebirge. Nach einer Woche erreichen wir Chora Sfakion.

Anforderungen
Das technisch anspruchsvolle Wandern eignet sich für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Wanderungen um die 5 Stunden.

Wohnen unterwegs

Kreta Trekking
Kreta Trekking

Wir wohnen in Doppel- oder Einzelzimmern mit Du/WC in kleinen, einfachen Hotels oder Pensionen, alle an sehr schönen Standorten und guter Lage zu den Attraktionen. Verpflegung während der Tour mit Halbpension. Gepäcktransfer sowie alle Transfers und Eintrittsgebühren sind im Preis enthalten. 

Kombinationen

Mit unserer Trekkingtour lernt Ihr ein authentisches und urtümliches Kreta kennen. Diese Trekkingreise lässt sich wunderbar mit unserer Standortwanderreise "Wandern zu Füßen der Weißen Berge" oder einem Aufenthalt in unserem Frosch Sportclub Dimitra verbinden.

Programm & Reiseverlauf

Kreta Trekking
Kreta Trekking

Auf einem Teilstück des E4 erleben wir 6 geführte, technisch anspruchsvolle Wanderungen im Südwesten Kretas für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Wanderungen um die 5 Stunden. Uns erwarten kaum berührte Landschaften mit spezieller Flora und Fauna, türkisfarbenes Meer und eine der wohl schönsten Schluchten Europas, die Samariá-Schlucht.

Nachfolgend stellen wir Euch beispielhaft einen möglichen, typischen Wochenverlauf vor. In Abhängigkeit von den der jeweiligen Saisonzeit und insbesondere dem lokalen Wetter vor Ort behalten wir uns Programmänderungen ausdrücklich vor.

1. Tag (Samstag): Anreise & Transfer nach Paleochora.

Ankunft am Flughafen und Transfer nach Paleochora an der Südwestküste Kretas.

2. Tag (Sonntag): Entlang der Südküste von Paleochora nach Sougia.

Leichte Wanderung entlang der Südküste mit fantastischem Blick aufs Meer und schönen Badegelegenheiten. Die Wanderung endet im idyllischen Sougia mit einem Abendessen direkt am Meer und wunderbarem Sonnenuntergang. Gehzeit 5 Std., ca. +- 350 Hm. Übernachtung in einer Pension.

3. Tag (Montag): Durch die Irinischlucht auf die Hochebene von Omalós

Entlang des E-4 wandern wir durch die Irini- und Figou-Schlucht bis hinauf auf die Omalós-Hochebene. Wir erreichen eine Höhe von über 1000 m mit fantastischem Ausblick auf eine alpine Landschaft. Gehzeit 5 Std., +1100 Hm und -150 Hm. Übernachtung in einem kleinen Hotel in Omalós.

4. Tag (Dienstag): Mount Gíngilos (2080m) - der Wächter der Samariá Schlucht.

An diesem Tag besteigen wir den Mount Gíngilos (2080 m), den „Wächter der Samariá Schlucht“. Vom Eingang der Samariá Schlucht führt uns ein Pfad mit spektakulären Ausblicken auf die Hochebene, die Samariá Schlucht und die umliegenden Berge und Gipfel. Wem die Gipfelbesteigung zu anstrengend ist, kann in einer Taverne die "Gipfelstürmer" erwarten. Gehzeit 5,5 Std., ca. +-1000 Hm. Übernachtung in Omalos.

5. Tag (Mittwoch): Durch die Samariá Schlucht.

Aus fast hochalpiner Landschaft mit senkrecht ansteigenden Felswänden windet sie sich aus über 1200 m Höhe über 13 km bis hinunter ans Meer. Wir starten am späten Vormittag. Auf diese Weise haben wir die Schlucht fast für uns allein. Die späte Startzeit ist kein Problem, da wir am Ende der Schlucht in Agia Roumelia übernachten, während nahezu alle anderen Touristen nachmittags mit dem Boot nach Chora Sfakion zurückfahren. Gehzeit 5 Std., ca. -1250 Hm. Übernachtung in einem kleinen Hotel in Agia Roumeli.

6. Tag (Donnerstag): Küstenwanderung von Agia Roumeli nach Loutro.

Wieder geht es auf dem E-4 die Küste entlang. Nur wenige Höhenmeter, schattige Abschnitte durch Pinienwald und schöne Badestellen erlauben einfaches Wandern mit herrlichen Ausblicken auf das Meer. Loutró, ein hübsches, herausgeputztes Örtchen, ist nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar. Gehzeit 5 Std., ca. +- 350 Hm. Übernachtung in einer Pension in Loutró. Wer einen lässigen Tag verbringen möchte, bleibt in Agia Roumeli und nimmt nachmittags die Fähre nach Loutro.

7. Tag (Freitag): Wandern in der Aradena Schlucht.

Von Loutro aus wandern wir zunächst hinauf in das Bergdorf Anopolis (640 Hm) und weiter zur Aradena Schlucht. Der Blick hinein ist atemberaubend. Durch die spektakuläre Schlucht geht es hinab bis zur Marmara Beach. Die Wanderung endet in Loutro. Gehzeit 5,5 Std., ca. +-700 Hm. Übernachtung in einer Pension in Loutro.

8. Tag (Samstag): Abreise oder Verlängerung im SC Dimitra.

Abreise per Bootstransfer nach Chora Sfakion und Rückfahrt zum Flughafen oder Verlängerung in unserem Sportclub Dimitra in Almyrida

Programmänderungen vorbehalten.

Kreta Trekking online buchen - Um dir Preise und freie Plätze anzeigen zu lassen, klicke auf den gewünschten Reisetag!

  Mai Juni September Oktober
Abflugtag Samstag 06 20 03 16 30 14

16.09. = 5 % Rabatt! Mehr...
1 Woche inkl. Flug nur noch ab 1.025,- (vorher 1.079,-)
Gültig für alle Abflüge und auch bei eigener Anreise

Preisübersicht

Alle Preise in EUR pro Person.

Termine Tour inkl. Flug Verlängerung im Sportclub Dimitra
      1 Woche
06.05.-13.05. 749 1069 339
20.05.-27.05. 759 1079 339
03.06.-10.06. 779 1099 339
16.09.-23.09. 759 1079 339
30.09.-07.10.* 759 1079 339
14.10.-21.10.* 759 1079 339
* auch Familienreisen im SC Dimitra

Zimmerzuschläge

  • Unterbringung im Einzelzimmer während der Trekking Reise zzgl. 139,- /Woche
  • Unterbringung im Einzelzimmer im Sportclub Dimitra zzgl. 169,- pro Woche

Leistungen (im Reisepreis enthalten)

  • Flug nach Kreta
  • alle Transfers während der Tour
  • 7 Übernachtungen in DZ mit Du/WC in kleinen Hotels o. Pensionen
  • Halbpension
  • Programm aus 6 geführten Wanderungen
  • Gepäcktransport während der Touren
  • Eintrittsgebühren Nationalpark Samaria und Irini Schlucht
  • Reiseleitung

Teilnehmerzahl

Min. 6 Pers., max. 15 Personen

Anreise

Fluganreise: Ab zahlreichen deutschen Flughäfen nach Chania (CHQ) oder Heraklion (HER). Bei einem Hinflug nach Heraklion (HER) bitte aufgrund des anschließenden Transfers nur Flüge mit spätester Ankunftszeit 17 Uhr buchen. Bei Chania (CHQ) gibt es keine zeitliche Begrenzung.

Eigenanreise: abzgl. 320,- (Transfer zubuchbar ab/bis Chania 40,- / ab/bis Heraklion 60,- bei Ankünfte bis 17 Uhr).

Flugzuschläge

  • Abflug 1: Chania: Düsseldorf (Germanwings 40,- / Condor 30,-)
    Heraklion: Düsseldorf (TUIfly 10,-/ Eurowings 20,-), Köln (Germanwings 20,-)
  • Abflug 2: Chania: Hannover (Germanwings 20,-), Frankfurt (Condor 40,-)
    Heraklion: Hannover (TUIfly 20,-/ Germanwings 20,-), Frankfurt (TUIfly 30,-)
  • Abflug 3: Heraklion: Hamburg (TUIfly 0,-/ Germanwings 0,-/ Easyjet 20,-), Berlin-Tegel (Germanwings 20,-), Berlin-Schönefeld (Easyjet 20,-)
  • Abflug 4: Chania: Stuttgart (Condor 10,-/ Germanwings 20,-), München (Condor 0,-)
    Heraklion: Stuttgart (TUIfly 10,-/ Germanwings 20,-), München (TUIfly 10,-), Karlsruhe (TUIfly 0,-), Basel (TUIfly 0,-), Genf (Easyjet 0,-)

atmosfair - klimabewusst reisen - dein freiwilliger Beitrag: 29 Euro / 14,50 Euro

Veranstalter: Frosch Sportreisen GmbH

Kreta trekking im frosch-blog.de Blog

Der Frosch Blog ist ein Webtagebuch von Frosch-Kunden. Mit vielen Tipps und persönlichen Erfahrungen berichten hier auf unterhaltsame Weise unsere Gäste von ihrem Urlaub mit Frosch Sportreisen - direkt und umgeschminkt ...

Unsere Teamer vor Ort in Programmübersicht

Häufig gestellte Fragen

Kann man sich tagsüber mit Getränken und Essen für die Wanderungen versorgen?

Die Versorgung mit Getränken und Essen tagsüber ist gewährleistet. Es gibt viele kleine und mittlere Läden unterwegs. Diese steuert unsere Reiseleitung gerne an. So habt Ihr Gelegenheit Euch mit Proviant für den Tag einzudecken.

Sollte man bei einer Verlängerung im Sportclub Dimitra ein separates Gepäckstück packen?

Euer gesamtes Gepäck wird während der Tour befördert. Eine separate Reisetasche oder Koffer ist nicht empfehlenswert, da für die meisten Flüge nur 1 Gepäckstück als Freigepäck befördert wird. Für weitere aufgegebene Gepäckstücke fallen je nach Fluggesellschaft unterschiedlich hohe Gebühren an!

Werden Wanderstöcke benötigt?

Wanderstöcke empfehlen wir Gästen die bspw. Gelenk- oder Knieprobleme haben und/oder einfach gewohnt sind mit Wanderstöcken zu gehen. Es gibt durchaus auch längere Passagen bergab.

Welche Ausrüstung wird für die Tagesetappen empfohlen?

Wir empfehlen:

  • Eingelaufene, knöchelhohe Berg- oder Wander-/ Trekkingschuhe mit guter Profilsohle und evtl. Wandersocken (KEINE Turnschuhe - Verletzungsgefahr!).
  • Tagesrucksack für Verpflegung und Getränke unterwegs
  • Wind-/ Regenjacke
  • warmer Pulli oder Fleece
  • Sonnenschutz (Kappe, Hut o. Kopftuch, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Evtl. Wasserflasche (1-1,5 l)
  • Evt. Wanderstöcke
Weitere Fragen zur Trekkingreise Kreta?

Dann sende uns bitte eine E-Mail: Mail absenden

Kombinationen

Diese Trekkingreise lässt sich wunderbar mit unserer Standortwanderreise "Wandern zu Füßen der Weißen Berge" oder einem Aufenthalt in unserem Frosch Sportclub Dimitra in Almyrida verbinden.

Unsere Meinung

Der Trans-Kreta-Weg zählt zu den schönsten Trekks der Welt und gehört zu den Höhepunkten eines Kreta-Aufenthaltes. Einige der spektakulärsten Abschnitte haben wir für Euch ausgesucht und zu einer 7-tägigen Trekkingreise zusammengestellt. Die ausgewählten Unterkünfte sind typische, einfache Hotels und Pensionen, alle an sehr schönen Standorten und in guter Lage zu den Attraktionen. Mit unseren Trekkingtouren lernt Ihr ein authentisches und urtümliches Kreta kennen.

Frosch Kataloge

FROSCH Kataloge

Hier könnt ihr die jeweils akuellsten FROSCH Reisekataloge bestellen. Katalog und Versand sind kostenlos!. Jetzt kostenlos Katalog bestellen...