Naturparadies – Entdeckt die atemberaubende Landschaft Madeiras Sportclub White Waters Sportclub White Waters Zimmerbeispiel – Die Zimmer sind klar und modern eingerichtet Zimmerbeispiel – Die Bäder sind freundlich und modern gestaltet Biken – Hier erlebt ihr Madeira von oben Die schroffen Küsten bieten spektakuläre Ausblicke Gemeinsam in der Gruppe erkunden wir die Insel Vielseitig – Madeiras Landschaft hat einiges zu bieten Vielseitig – Madeiras Landschaft hat einiges zu bieten Machico besitzt einen seltenen feinen Sandstrand Sportclub White Waters – Lobby Sportclub White Waters – Speisesaal Funchal – Madeiras Hauptstadt bei Nacht
Loading...

Frosch Sportclub White Waters auf Madeira (Reisetermine 01.11.16 - 02.05.17)

Weitere Reisetermine: 02.05.17 - 31.10.17

Einzigartige Vegetation – Willkommen auf der Blumeninsel
Einzigartige Vegetation – Willkommen auf der
Blumeninsel

Auf Madeira kann man keinen Strandurlaub machen? Falsch! Erst­klas­sigen Sandstrand findet Ihr nur wenige Meter von unserem Sportclub. Offenbar künstlich angelegt, aber wer mal einen Nachmittag Auszeit braucht von Wande­rungen und anderen Aktivitäten, der kann hier gut Erholung finden. Direkt dabei: ein paar sehr gute Restaurants und Cafés.

Unser neuer Frosch Sportclub White Waters liegt zentral, umgeben von Cafés, Restaurants und Geschäften. Nur durch einen kleinen Kreisverkehr getrennt, gelangt man auf die Strand­promenade und an das Meer mit Strand und Yachthafen.

Das kleine 3-Sterne-Plus Hotel verfügt über 20 Zimmer, die in einem klaren, modernen Stil eingerichtet sind. Im Ort gibt es zahlreiche Läden und Shops mit allem, was man im Urlaub so braucht. Neben dem Restaurant, der Kaffeebar und einem kleinen Teegarten gibt es auf dem Dach eine Sonnen­ter­ras­se, von der man einen schönen Blick auf die Bucht von Machico und auf die umliegenden Berge hat.

Alle Zimmer bieten Meerblick bzw. seitlichem Meerblick und haben einen Balkon. Darüberhinaus sind die Zimmer sind mit Kabel-TV, WLAN, Telefon und Haar­trockner ausgestattet.

  • Kat. A: Doppelzimmer, (seitl.) Meerblick, kl. Balkon
  • Kat. A: DZ zur Alleinnutzung, (seitl.) Meerblick, kl. Balkon
Verpflegung & Service:

Das Frühstück wird in Büfettform angeboten, zum Abendessen gibt es ein Menü mit drei Gängen. Hier stehen Fisch oder Fleisch sowie eine vegetarische Alternative zur Auswahl.

Die Zimmer werden täglich gereinigt. Handtücher und Bettwäsche werden zwei mal wöchtentlich gewechselt.

Die Insel Madeira

Ein Blütenmeer im Ozean mit grandiosen Hochgebirgslandschaften, so lautet die Kurzcharakteristik von Madeira. Überwältigende Steilküsten, alpine Landschaften, mildes Klima, seine unvergleichliche Flora und ein in der Welt einzigartigen System von offenen Wasserleitungen, den "Levadas", machen den Reiz dieser Insel aus.

Der Ort Machico

Machico ist der älteste Ort Madeiras, liegt an der Südostküste und ist ein richtig nettes Städtchen mit einem historischen Kern. Interessant sind die Kirchen, mächtige Herrenhäuser, der Bauernmarkt, die Fußgängerpromenade und der Sand­strand (künstlich aufgeschüttet mit Sand aus Marokko). In den kleinen Sträßchen und Platanenalleen lässt sich wunderbar bummeln und shoppen. Damit bietet der kleine, quirlige Ort gleichzeitig Stadt und Strand, ist außerdem perfekter Aus­gangs­­punkt für Wanderungen vor allem in den Osten und das Zentralgebirge sowie ideal geeignet für alle Arten von Wassersport.

Programm & Team

Unser Team aus deutschen und einheimischen, deutschsprachigen Gui­des bietet ein ausgewogenes und aktives sportliches Programm aus geführten Wanderungen, Mountainbike-Touren, Aktiv & Fit- Programm und Ausflügen über die Insel an. Selbstverständlich sind unsere Teamer auch außerhalb der sportlichen Aktivitäten immer für euch da und haben stets einen Insidertipp zu Machico und der Umgebung parat.

Programm & Sport

Wandern entlang der Levadas
Wandern entlang der Levadas und über alte
Bauernpfade

Wandern, Biken, Canyoning, Tauchen, Yoga – Madeira ist absolut vielseitig. Unser Team aus deutschen und einheimischen, deutschsprachigen Gui­des bietet ein ausgewogenes und aktives sportliches Programm aus geführten Wanderungen, Mountainbike-Touren, Aktiv & Fit-Programm und Ausflügen über die Insel an.

Natürlich ist nach wie vor Wandern die sportliche Hauptattraktion von Madeira. Mit steilen Küsten und einer teils unvermutet wilden Berglandschaft thront Madeira über dem tiefblauen Atlantik. Diese wilde Landschaft und ein einzigartiges System von offenen Wasserleitungen, den „Levadas“, machen für Wanderer den Reiz dieser Insel aus. Bei unseren Wanderungen arbeiten wir auch mit professionellen Wanderführern aus Madeira zusammen. Zum Teil sind die Wanderungen mit Tansfers verbunden, die bereits im Reisepreis enthalten sind. Auch für Biker ist die Insel durch ihre landschaftliche Vielfalt einzigartig. Madeira ist sehr bergig, so dass gemütliche Radtouren nahezu völlig entfallen und wir normalerweise einen Transfer in die Höhenlagen benötigen. Oben angekommen haben Biker es dann eher einfach. Die meisten Strecken führen an den Levadas entlang. Man fährt stundenlang durch das landschaftlich wunderschöne Gebirge, ohne großartige Höhenunterschiede zu überwinden.

Wandern

4x pro Woche bieten wir geführte Wanderungen. Zum Eingewöhnen starten wir mit einer kleinen Wanderung z.B. entlang der Küste in Richtung der Halbinsel Ponta Sao Lourenco. Danach folgen pro Woche drei mittlere bis mittelschwere Tageswanderungen. Erforderlich hierfür sind  Wanderschuhe und eine gute Trittsicherheit. Bei zwei dieser Wanderungen arbeiten wir mit den lizensierten, einheimischen, deutschsprachigen Wanderführern von Madeira Wandern zusammen, die Euch mit Leidenschaft die Schönheiten ihrer Insel zeigen. Diese beiden Touren sind mit kleineren Bus-Transfers verbunden, die bereits im Reisepreis enthalten sind. 
Die Wanderungen wechseln im zweiwöchigen Rhytmus, sodass es auch bei einer 14 tägigen Reise spannend bleibt. Für sehr ambitionierte Wanderer gibt es zusätzlich noch wöchtentlich die Möglichkeit eine weitere schwierigere Tour für 50,- hinzuzubuchen.

Beispielwanderungen:

Ganztagswanderung im Norden Die rauere Nordseite ist Ziel unserer Wanderung. Auf der ursprünglich erhaltenen, niederschlagsreichen Nordseite finden wir noch die typische kleinbäuerliche Landwirtschaft. Je nach Wetterlage geht es an der Küste entlang durch landwirtschaftlich genutzte Terrassenfelder oder im höher gelegenen feuchten Lorbeerwald entlang einer Levada. Wenn es die Zeit zulässt, besuchen wir die Zuckerrohrfabrik in Porto da Cruz. Gehzeit ca. 3 - 4,5 Stunden, Auf-/ Abstiege von 200-400 Höhenmeter.

Ganztageswanderung auf der westlichen Hochebene Wir fahren in den Westen der Insel auf die Hochebene Paul da Serra mit seinen von der UNESCO geschützten Naturparks - einer spannenden Mischung aus schottischem Hochland und den mystischen Landschaften und Wäldern aus Michael Endes „Unendlicher Geschichte“. Je nach Wetterlage wandern wir zu den 25 Quellen, dem Pico da Cana oder in den Zauberwald. Gehzeit ca. 3 - 4,5 Std. auf 1000m bis 1440m Höhe. Auf- und Abstiege bis zu 300 Höhenmeter.

Levada über den Felsbändern von Porto Moniz Über die Nordküste fahren wir nach Porto Moniz ganz im äußersten Nord-Westen Madeiras. Nach einem kurzen Abstecher zu den Felsbädern, geht es über einen alten Verbindungsweg hoch über die Klippen der Stadt. Nach einer kurzen Busfahrt wandern wir im Lorbeer und Eukalyptuswald auf Erdwegen entlang der Levada. Leichte, hügelige Erd- und Wiesenwanderwege, 300 bis 500 Höhenmeter Aufstieg, je nach Gruppe variabel. Gehzeit 3 - 4 Stunden.

Ganztageswanderung auf der südwestlichen Hochebene Auf der Südseite der Hochebene Paul da Serra befindet sich die Wanderung mit den Namen Almenland, die uns traumhafte Ausblicke auf die Südküste Madeiras bereitet. Die Wanderung entlang der Levada führt durch saftige grüne Wiesen, sanfte Hügel und auch schroffe Felshänge, weshalb Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich sind. Über den Tag verteilt legen wir rund 250 Höhenmeter zurück und erreichen nach ca. 3,5 - 4 Stunden die Ostseite der Hochebene mit ihren markanten Windkrafträdern

Der höchste Berg Madeiras (zubuchbar) Bei geeignetem Wetter ist diese Hochgebirgstour ein ganz besonderes Erlebnis. Da sich die Gruppe oberhalb der Baumgrenze bewegt, warten atemberaubende Rundsichten. Das vulkanische Zentralmassiv mit seinen spektakulären Felsformationen entschädigt für alle Anstrengungen. Je nach gewählter Route 3,5 - 5 Stunden Gehzeit, Auf-/ Abstiege zwischen 500 bis 600 Höhenmeter. Diese Tour ist nur bei geeignetem Wetter möglich. Bei Regen und Sturm wird wir aus Sicherheitsgründen eine andere Wanderung angeboten.

Ganztagestour: Pico Arrieiro (zubuchbar) Vom Poisopass auf 1412 Metern geht es auf alten einsamen Schäferwegen, im höchsten Bergmassiv, auf den Pico Arrieiro mit 1818 Metern mit traumhaften Ausblicken in die tiefen Schluchten und Felswände des Zentralmassivs bis auf die Nordküste hinunter. Am Ende der Tour belohnt uns ein 360° Rundblick über die Insel für den Aufstieg. Strecke 10 km, ca. 500 Höhenmeter, reine Gehzeit 3,5 - 4 Stunden

Hochplateau - Das Inselinnere hat einiges zu bieten
Hochplateau - Das Inselinnere hat einiges zu bieten

Mountainbiking

Mountainbiking über die 
Hochebenen Madeiras
Über den Wolken – Mountainbiking über die
Hochebenen Madeiras

Auch für Biker ist die Insel einzigartig. Madeira ist sehr bergig, sodass gemütliche Touren vom Meer aus nahezu völlig entfallen und wir oftmals einen Transfer in die Höhenlagen benötigen. Daher haben wir für euch auf Madeira bereits zwei Transfers in den Reisepreis inkludiert. Oben angekommen haben Biker es dann eher einfach. Die meisten Strecken führen an den Levadas entlang. Man fährt durch das landschaftlich wunderschöne Gebirge, ohne großartige Höhenunterschiede zu überwinden.
Hier zeigt sich Madeira besonders vielseitig: Auf der einen Seite ist die Insel ein reines Trailparadies, welches viele wirklich anspruchvolle und schwierige Touren bereit hält. Andererseits lassen sich auch viele wunderschöne längere Touren von den Hochebenen hinab bis an die Strände nahezu ohne Anstrengung oder großartige fahrtechnische Vorkenntnisse gestalten.

Beispielbiketour:

Montado do Pereiro Nach dem Transfer auf die Hochebene im Erholungsgebiet von Montado do Pereiro bieten sich uns direkt tolle Ausblicke aufs Meer. Von hier fahren wir über saftige Wiesen und kurze Trails hinab zur Levada da Sierra bis Camacha. Nach einer kurzen Einkehr führt uns die Schlussetappe auf einer rasante Straßenabfahrt hinunter bis zum Strand von Canico.
Schwierigkeitsgrad mittel, Strecke: 38.7 km, +560 Hm, -1570 HM

Frosch Mountainbike Station

Etwa 15 hochwertige und gut gewartete Bikes mit Federgabel stehen Euch zur Verfügung. Grundsätzlich sind der Verleih inkl. Helm und die geführten Touren kostenlos!. Etwa 3-4 x pro Woche bieten wir geführte Mountainbiketouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade an. Der bei zwei dieser Touren erforderliche Transfer ist bereit in Reisepreis inkludiert.
Wer ständig ein Rad zur Verfügung haben möchte, mietet für EUR 49,- pro Woche ein Festbike inkl. Helm, Rucksack, Ersatzschlauch und Luftpumpe leihweise sowie Trinkflasche und Kopftuch zum mit nach Hause nehmen. Buchung und Bezahlung bei Reiseanmeldung oder bei Verfügbarkeit vor Ort.
Für alle Bikes gilt: Während des Gebrauchs haftet der Benutzer für Diebstahl und Beschädigung; dabei stehen Schlösser kostenlos zur Verfügung. Unser MTB-Stammmodell hat beispielsweise einen Wert von EUR 999,-. Für nur EUR 5,- pro Woche bieten wir Euch das MTB-Schutzpaket gegen Diebstahl und Beschädigung an. Mit Abschluss reduziert Ihr Euer Risiko bei Diebstahl auf einen Selbstbehalt von nur EUR 100,-.

Ghost Special Edition 27,5"Deore Disc 2016
Musterbild


Ghost Special Edition 27,5"Deore Disc 2016 (nicht im Handel erhältlich)

Größen: XS(38) / S(42) / M(46) / L(50) / XL(54)
Ausstattung: Shimano Deore
Bremsanlage: Shimano Deore Disc 180 mm
Federgabel: RST Omega TNL Travel: 120 mm
Lenkerhörnchen

Tauchen

Fußläufig und direkt am Strand in der Nähe des Hotels befindet sich unsere Partner-Tauchstation das Anthia Diving Center. Hier könnt ihr vom Schnocheln über den Schnuppertauchkurs bis hin zum Open Water Tauchschein und ganztages Tauchausflügen alles buchen, was das Unterwasser-Herz höher schlagen lässt. Details zu den Angeboten und Preisen findet ihr auf der Homepage.

Ausflüge & Touren

Funchal by Day
Ihr entdeckt die quirlige Inselhauptstadt Funchal. Ein Highlight ist mit Sicherheit die Kathedrale Sé mit ihrer beeindruckende Holzdecke mit wunderschönen Elfenbeineinlegearbeiten. Verpasst auf keinen Fall den Fischmarkt in den blau-weiß gekachelten Markthallen. Neben fangfrischem Fisch bekommt ihr hier alles an exotischen Früchten, tagesfrischem Gemüse und tropischen Pflanzen geboten, was die Insel zu bieten hat. Bei einem kleinen Spaziergang durch die Altstadt könnt ihr die "Kunst an den Türen" bewundern und anschließend in eine der vielen Weinkellereien einkehren um die regionalen Produkte zu verkosten.
Ein absolutes Muss ist auch ein Besuch des Botanischen Gartens, der etwas oberhalb von Funchal liegt. Hier könnt ihr über 2.000 exotische Pflanze bestaunen - darunter ca. 100 endemische Pflanzen, die nur auf Madeira vorkommen.

Funchal by Night
Erlebt die pulsierende Hauptstadt während der Dämmerung und in den Abendstunden. Flaniert zum letzten Licht des Tages entlang der Altstadt und des Hafen, bevor ihr euer Abendessen in einer der unzähligen, typisch madeirischen Restaurant genießt. Hier solltet ihr neben dem hervorragenden Essen auch unbedingt den Inseldrink Poncha probieren! Anschließend lohnt sich ein kleiner Spazierung zum Rand der Stand um sich einen erhöhten Überblick über die Bucht und das beeindruckende Lichtermeer zu verschaffen. Wer Lust hat kann sich stattdessen natürlich auch in das pulsierende Nachtleben der größten Stadt Madeiras stürzen.

Wal- und Delfin-Beobachtung
Begleitet von einem Meeresbiologen halten wir während unseres Beobachtungsausflugs Ausschau nach den majestätischsten Säugetieren der Meere. Nach einer kurzen Einweisung beginnen wir den Ausflug im Yachthafen von Funchal. Um möglichst zu garantieren, dass wir einige der beeindruckenden Meeressäugetiere auch tatsächlich sehen, wird der Standort der Tiere vom Land aus beobachtet. So werden wir genau dorthin gebracht, wo eine eigene, authentische Begegnung mit den Walen erlebt werden kann. Ein einmaliges Erlebnis!

Madeira online buchen - Um dir Preise und freie Plätze anzeigen zu lassen, klicke auf den gewünschten Reisetag!

  November Dezember Januar 2017 Februar März April
Abflugtag Di. 01 08 15 22 29 06 13 20 27 03 10 17 24 31 07 14 21 28 07 14 21 28 04 11 18 25

Weitere Reisetermine: 02.05.17 - 31.10.17

13.12. = Last Minute: 15 % Rabatt! 1 Woche inkl. Flug ab 679 €; 2 Wochen inkl. Flug ab 1.138 €. Mehr...
Gültig für alle Abflüge und auch bei eigener Anreise.

Preisübersicht

Alle Preise in EUR pro Person. Der Abflugtag bestimmt den Saisonreisepreis.

  November Dezember Januar Februar März April
Abflugtag Dienstag 1 8 15 22 29 6 13 20 27 3 10 17 24 31 7 14 21 28 7 14 21 28 4 11 18 25
Saisonzeit A A A A S S S C D B S S S A A A A A B B B B B D C C
Anreisen November – April Saison S Saison A Saison B Saison C Saison D EZ
Wochen 1 2 1 2 1 2 1 2 1 2 1
Kat. A: Doppelzimmer, kleiner Balkon 799 1339 879 1419 939 1479 959 1499 1079 1619 159
Verl.woche: 2 Wo.-Preis abzgl. 1 Wo. Preis

Zuschläge

  • Kat. A: Doppelzimmer, (seitl.) Meerblick, kl. Balkon
  • Kat. A: DZ zur Alleinnutzung, (seitl.) Meerblick, kl. Balkon: zzgl. 159,- pro Woche

Leistungen (im Reisepreis enthalten)

  • Flug nach Funchal
  • Unterkunft wie gebucht
  • Halbpension
  • Frosch Reiseleitung
  • Nicht enthalten: Flughafentransfers (für ca. 8,- pro Taxi problemlos möglich)

+ Sport inklusive (im Reisepreis enthalten)

  • Mountainbike-Pool
  • 4 geführte Wanderungen (davon 2 inkl. Transfer) pro Woche
  • geführte Biketouren (davon 2 inkl. Transfer)
  • Aktiv & Fit- Programm

Sport zubuchbar

  • Festbikes inkl. Extras pro Woche: 49,-

Anreise

Wir fliegen immer Dienstags von vielen Deutschen, Österreichischen und Schweizer Flughäfen und arbeiten hier mit den meisten großen Airlines zusammen.
Vom Flughafen Funchal dauert der Transfer per Taxi bis zum Sportclub White Waters lediglich ca. 10 Minuten und kostet ca. 8,- pro Taxi.

atmosfair - klimabewusst reisen - dein freiwilliger Beitrag: 15,50 / 31,00

Veranstalter: Frosch Sportreisen GmbH

Unsere Teamer vor Ort in Madeira

Häufig gestellte Fragen zum Frosch Sportclub White Waters auf Madeira

In welcher Währung wird auf Madeira bezahlt?

Da Madeira zu Portugal und Portugal zur Europäischen Währungsunion gehört, wird auch auf Madeira mit dem €uro gezahlt.

Wo gibt es einen Geldautomaten?

Direkt im Ort in der Nähe des Hotels befindet sich ein Geldautomat.

Wie ist die Verfügbarkeit von Internet im Hotel?

Das gesamte Hotel ist mit WLAN ausgestattet.

Welche Ausrüstung ist für die Wanderungen empfehlenswert?

Für die Wanderungen sind funktionelle, schnell trocknende Materialien sehr nützlich. Wir empfehlen Euch ohne Anspruch auf Vollständigkeit folgende Ausrüstungsgegenstände:

• Eingelaufene, knöchelhohe (!) Berg- oder Wander-/ Trekkingschuhe mit guter Profilsohle und evtl. Wandersocken.
KEINE Turnschuhe für die Wanderungen - Verletzungsgefahr!
• Tagesrucksack für Verpflegung und Getränke unterwegs
• Wind-/ Regenjacke
• warmer Pulli oder Fleece
• Sonnenschutz (Kappe/ Hut/ Kopftuch, Sonnenbrille, Sonnencreme)
• Evtl. Tourenstöcke
• Evtl. Wasserflasche (1-1,5 l)

Ist für die Teilnahme an den Tauchkursen und Tauchgängen eine ärztliches Attest nötig?

Ja, ein (tauch-)ärztliches Attest ist zur Teilnahme an den Tauchgängen und Tauchkursen zwingend vorgeschrieben.

Wie schütze ich mich vor Dengue-Fieber?

Auf Madeira kommt das durch Mücken übertragene Dengue-Fieber vor. Die Übertragung des Virus erfolgt durch die Stiche tagaktiver Mücken, die Krankheit äußert sich häufig durch grippeähnliche Symptome wie Fieber und Gelenkschmerzen, evtl. Hautauschläge. Die auf Madeira vorkommende Variante des Virus gilt als die harmloserer Variante, die nur in seltenen Fällen zu Komplikationen führt. Nach einer überstandenen Infektion gilt man als immun für diese Virus-Variante. Da es aktuell keine medizinische Prophylaxe, z.B. durch Impfungen gibt, hilft nur die Vermeidung von Stichen durch das Tragen von heller, körperbedeckender Kleidung (lange Hosen und Hemden) und die Anwendung eines Schutzmittels gegen Stechmücken (z.B. "Autan" o.ä.).(Stand Dezember 2013)

Weitere Fragen?

Dann sende uns bitte eine Mail an henrik.arndt@frosch-sportreisen.de

Tipps & News

Bike & Hike

Ein Highlight für sportliche Biker und immer schnell ausgebucht ist die Inseldurchquerung mit dem Mountainbike und zu Fuß. Von unserem Standort Machico aus durchfahrt Ihr in sieben Tagen die ganze Insel vom äußersten Osten bis in die Westspitze. Wo’s mit dem Bike nicht mehr weitergeht, steigen wir ab und wandern auf den Gipfel. Jeden Tag erwarteten Euch neue Höhepunkte.

Unsere Meinung

Endlich! Wir präsentieren stolz unseren eigenen Sportclub auf Madeira: klein und fein, mit toller Dachterrasse, ganz nah zum Strand und zur Altstadt. Die Insel hat ihr „alte Leute“-Image längst überwunden und bietet spannende, sportliche Möglichkeiten. Spektakuläre Landschaften und angenehmes Klima sowieso. Egal ob Ihr sportlich unterwegs seid oder entspannt genießen wollt – hier kommt Ihr auf Eure Kosten.

Der Ort Machico im Internet

Frosch Kataloge

FROSCH Kataloge

Hier könnt ihr die jeweils akuellsten FROSCH Reisekataloge bestellen. Katalog und Versand sind kostenlos!. Jetzt kostenlos Katalog bestellen...