Sebastian Rosendahl
Ansprechpartner
Sebastian Rosendahl
Pressesprecher
Tel +49 251 9278878
E-Mail senden
18.01.2017   |    Outdoor

Biken am Kap

Rad-Rundreise durch Südafrikas Süden

Biken am Kap

Zebras ganz nah – auf dem Mountainbike ist Südafrika ein unvergleichliches Erlebnis © Frosch Sportreisen Gmb

Münster, 18. Januar 2017. Mit seiner ersten reinen Radreise in Südafrika bietet Frosch Sportreisen in diesem Jahr eine besonders intensive Möglichkeit, die Rainbownation zu erleben. Der Spitzname des Landes ist Programm. Neben zahllosen Kulturen, Sprachen und Traditionen hat auch landschaftlich kaum ein Land mehr Vielseitigkeit zu bieten. Auf dem Mountainbike erleben Frosch-Gäste (Halb-)Wüsten und Urwälder, Sandstrände und Steilküsten, hochalpine Berglandschaften und weitläufige Weinanbaugebiete. „Neben einigen Kilometern in den Beinen bietet diese Reise vor allem unvergleichliche Eindrücke. Aus nächster Nähe Erlebnisse einatmen, dabei zahlreiche Regionen und Landschaften entdecken, dafür ist das Rad die beste Wahl“, erklärt Frosch Afrikaexpertin Elisabeth Rohlfing. Nicht fehlen darf Kapstadt mit seinem Wahrzeichen, dem Tafelberg, so Rohlfing. Auch hier und auf der Kap-Halbinsel sind Etappen eingeplant.

Auf verkehrsarmen Straßen, befestigten Trails und Schotterpisten ist von kurzen Ausflügen mit 9 km Fahrstrecke bis zu Tagestouren mit bis zu 65 km alles dabei. Anspruchsvolle Pässe mit atemberaubenden Aussichten und leichte Touren wechseln sich ab, Fahrzeiten variieren von 2 bis 6 Stunden. Immer besteht die Option, Teile der Strecke mit dem Transferbus zu umgehen.

Mit einer gesunden körperlichen Verfassung und guter Kondition lassen sich alle Touren meistern. Der Anspruch der Touren variiert von einfach bis anspruchsvoll.

Buchbar ab 3.099,- Euro unter www.frosch-sportreisen.de oder im Reisebüro.

Weitere Informationen zur Reise sind hier verfügbar.