Sebastian Rosendahl
Ansprechpartner
Sebastian Rosendahl
Pressesprecher
Tel +49 251 9278878
E-Mail senden
24.07.2017   |    Unternehmen

Winterprogramm mit asiatischer Note

Frosch Sportreisen veröffentlicht Winterprogramm

Winterprogramm mit asiatischer Note

Vor allem Schneesport steht bei Frosch im Winter auf dem Programm © Frosch Sportreisen GmbH

Münster 24. Juli 2017. Frosch Sportreisen hat sein Programm für die Wintersaison 2017/18 veröffentlicht. Damit sind ab sofort alle Ski-, Aktiv- und Fernreisen der Münsteraner Sportexperten für die kalte Jahreszeit buchbar. Dabei stehen vor allem Schneesportarten auf dem Frosch-Programm. Ruhig Wohnen und steil Skifahren ist die Devise im neuen Sportclub in Kappl. Teil des Mythos Ischgl und dennoch nicht im Trubel des Ortes: Wenn am Wochenende die Pisten mit Skifahrern geflutet werden bietet Frosch nun einen Sportclub mit viel Komfort und ausgezeichneter Lage abseits der Massen.
Mit umfangreichen Baumaßnahmen wurde zudem der Frosch Sportclub Wilder Kaiser im österreichischen Westendorf ausgebaut. Ein Anbau in energieeffizienter Bauweise bietet zukünftig neben einem größeren Gastronomie-Bereich und einem Yoga-Raum auch 13 neue Zimmer. „Westendorf hat sich mittlerweile als nahezu ganzjähriges Ziel etabliert. Eine hochattraktive Region, gute Infrastruktur, tolles Panorama und ruhige Lage schaffen hier eine selten anzutreffende Verbindung“, beschreibt Frosch-Pressesprecher Sebastian Rosendahl den Reiz der Destination.

Neben seinem unverändert umfangreichen Programm an Skireisen im Alpenraum bauen die Frösche im kommenden Winter ihr Fernreiseprogramm weiter aus. Dabei sticht vor allem der Saisonschwerpunkt Asien ins Auge. Mit sportlich-aktiven Rundreisen in Süd- und Nordindien, in Vietnam und Laos erschließen sich die Münsteraner den Kontinent der aufgehenden Sonne weiter. „Unsere Angebote in Asien erhalten ungebrochen viel Zuspruch. Nachdem wir im vergangenen Winter einige Afrika-Reisen erfolgreich eingeführt haben, ist es nun an der Zeit, der großen Nachfrage nach neuen Angeboten in Asien Rechnung zu tragen“, erklärt Rosendahl.
Nach dem erfolgreichen Start im Segment der Familien-Fernreisen im laufenden Sommerprogramm weitet Frosch auch hier sein Asien-Angebot aus. So gibt es zusätzliche Reisetermine der Sri Lanka Familienfernreise in den Weihnachts- und Osterferien.
Auch im ersten Ganzjahres-Frosch-Sportclub auf Madeira gibt es Neuheiten. Der Sportclub White Waters auf der portugiesischen Blumeninsel ist bereits seit dem vergangenen Winter im Programm. Hier finden Frosch-Gäste in diesem Winter, neben dem normalen Sportclub-Programm, spezielle Wochen für sportlich ambitionierte Wanderer. Die Touren mit 900-1.000 Höhenmetern und Gipfelbesteigungen sind durchaus anspruchsvoll, aber unbedingt lohnenswert. Damit ermöglichen die Münsteraner Sport-Frösche auch im Winter weiterhin Sommersport für Sonnenhungrige.

Unsere aktuellen Kataloge als Online-Version und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.